Einfach klasse, was sich die Mitwirkenden jedes Jahr einfallen lassen. So geht Festzug!!! - Fotos: Gudrun Schmidl

BEBRA Weiterode feiert Kirmes

Kreativer Festumzug - Barbies im Karton und lebendige Weihnachtsbäume

21.10.19 - Am dritten Wochenende im Oktober wird in Weiterode fünf Tage und Nächte lang Kirmes gefeiert. Mit Spannung erwartet wird immer wieder der jährliche Festumzug am Sonntag, der an Kreativität kaum zu überbieten ist. Es ist üblich, dass es keine Festzugsfolge gibt. Es werden auch keine Preise für die besten Beiträge vergeben, denn das wäre bei diesem bunten, witzigen, unnachahmlichen Festumzug nicht möglich. Hier ist jeder Beitrag preisverdächtig.

Die Kirmesmädchen und -burschen 2019 Tom ...

Die Blackberries

Traditionell wird der Festumzug von Reiterinnen hoch zu Ross angeführt, es folgen die Kirmesmädchen und -burschen, in diesem Jahr Kim Goldbach, Lara Kraus, Tom Wagner und Tim Küster, der Festausschuss und letztmalig in seiner verbleibenden Amtszeit Bebras Bürgermeister Uwe Hassl sowie Magistratsmitglieder und Ehrengäste. Die erste Kapelle, die für Stimmung sorgt, ist immer das Eisenbahnblasorchester Bebra unter der Leitung von Igor Karassik.

Bürgermeister Uwe Hassl (Mitte) lief ein ...

Entlang der Straßen im größten Bebraer Stadtteil erfreuten sich Einheimische und Gäste aus nah und fern bei angenehmen Temperaturen an den originellen Festwagen und ebensolchen Fußgruppen. Die Weiteröder bewiesen, dass sie am Puls der Zeit und bestens informiert sind. Runde Geburtstage standen im Mittelpunkt. Die Currywurst wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Daran erinnerten der Vorstand und einige Mitglieder von Ellis Saal, die die deftige Leckerei häppchenweise verteilten.

Barbie feierte in diesem Jahr sechzigsten Geburtstag. Die bildschönen Weiteröder Barbies waren noch original verpackt und ein absoluter Hingucker. Der Festumzug strotzte geradezu vor genialen Ideen, die allesamt aufwendig und  originell umgesetzt wurden. Oftmals wurden die  Beiträge mit Applaus bedacht und immer begeistert kommentiert. Nicht nur die Mitwirkenden selbst, auch die Besucher sind sich einig, dass die Weiteröder Kirmesfestumzüge seit Jahren die mit Abstand Besten im gesamten Landkreis sind.

SUV und Umwelt - das passt ...

Ein wirkungsvoller Beitrag, der zum Nachdenken ...

Lebensgroße wohlig weiche Tempotaschentücher marschierten ebenfalls mit. Ihr Motto zum neunzigsten Geburtstag: "Ob beim Schnupfen oder Pissen, Tempo möchte keiner missen". Das Metal-Festival Wacken wurde kurzerhand nach Bebra verlegt, die Zumba-Gruppe erfrischte sich mit endlosen Polonaisen am Tretbecken, die "Blackberries" machten in diesem Jahr als attraktive Schornsteinfegerinnen auf sich aufmerksam ebenso wie traurige Eisbären, deren Zuhause schmilzt. Sie wollen deshalb ins Festzelt gehen und das hatten noch viele mehr vor. Aktuelle Themen wie der Klimawandel wurden auf unterhaltsame Weise und dennoch eindringlich thematisiert. Viel Hitze macht auch den Frauen zu schaffen, die sich durch ihre Wechseljahre nicht am Feiern hindern lassen wollen.

Die Pleite von Thomas Cook fröhlich ...

Die Weiteröder Kirmesgruppe „B-Team1“ baute gar die von einem Brand beschädigte Kathedrale Notre-Dame nach. Ihren Unmut über die Wahl von dem erfolgreichen Bebraer Stadtentwickler Stefan Knoche als neuen Bürgermeister brachten generationenübergreifend mehrere "Wahlhelfer" zur Sprache.  Stefan Knoche hat bereits direkt nach seiner Wahl angekündigt, dass er die Weiteröder als Bürgermeister überzeugen will und das als Herausforderung sieht.

Die Zumba-Gruppe erfrischt sich im Tretbecken

Was für eine tolle Idee

Sollten wegen der Sommerhitze in diesem Jahr die Weihnachtsbäume knapp werden, kann man den super Vorschlag der festlich kostümierten Mädels aufgreifen und sich selbst als Weihnachtsbaum schmücken. Die Pleite von Thomas Cook wurde ebenfalls bestens in Szene gesetzt. Ein kleiner, von der Weiteröder Mandolinen-Gruppe liebevoll gestalteter Festwagen macht Hoffnung auf einen gut sortierten "Tante-Emma-Laden" im Ort. Alle genannten und wegen der Vielzahl nicht genannten Beiträge waren spitze. Zur Nachahmung empfohlen.

Abendgruß vom Sandmännchen

Die kurzen Schauer während des Festumzuges trübten die Stimmung keinesfalls. Die Mitwirkenden haben sich die anschließende Party im Festzelt mehr als verdient. Eingeheizt wurde von „The Tequilas“, die sich als Band zwischen Tradition und Moderne versteht. Sie präsentierten sich vorab im Festumzug. Am Montag geht die Party weiter und am Dienstag ist der letzte Kirmestag mit der traditionellen Hammelverlosung.  (Gudrun Schmidl) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön