Archiv
Bei der Einführungsveranstaltung im Priesterseminar: Referentin Daniela Manke stellte die Struktur der Caritas sowie die Einrichtungen und Hilfsangebote des katholischen Wohlfahrtsverbandes im Bistum Fulda vor. - Foto: Caritas FD

FULDA Soziale Arbeitsfelder kennenlernen

Acht Priesteramtskandidaten starteten in Caritas-Praxistage

28.10.19 - Im Rahmen ihrer gemeinsamen Ausbildung zum Priester hospitieren acht Diakone aus den Erz-Diözesen und Bistümern Berlin, Dresden-Meißen, Fulda, Magdeburg und Paderborn innerhalb der kommenden Wochen in karitativen Einrichtungen in Fulda.

Daniela  Manke, Referentin Gemeindecaritas im Caritasverband für die Diözese Fulda, betonte zum Auftakt dieser insgesamt viertägigen Hospitation, wie wichtig der Praxiseinblick in unterschiedliche diakonische Arbeitsfelder für die spätere Arbeit der Diakone sei. Denn die zukünftigen Priester seien mit existentiellen Themen wie Sucht, Alter, Sterben und Armut konfrontiert und könnten sich in unterschiedlichen Rollen erleben.

Die Praktika werden durch das Caritas-Referat Gemeindecaritas organisiert und finden statt im Altenpflegeheim St. Josef, im Haus Jakobsbrunnen, im Caritaszentrum für Sucht- und Drogenhilfe sowie beim Sozialdienst katholischer Frauen. Des Weiteren hospitieren Diakone bei antonius Netzwerk Mensch, dem Hospiz St. Elisabeth, der ökumenischen Bahnhofsmission und in einer Kindertagesstätte. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön