- Archivbild: Julissa Bär

GERSFELD (RHÖN) "Ich trete wieder an"

Dr. Steffen Korell wünscht sich weitere Amtszeit als Bürgermeister

05.11.19 - Am vergangenen Donnerstag hat die Gersfelder Stadtverordnetenversammlung den Termin der Bürgermeisterwahl auf den 24.05.2020 festgelegt. Für den amtierenden Rathauschef, Dr. Steffen Korell, ist klar, dass er wieder antreten möchte. „Ja, ich wünsche mir eine zweite Amtszeit aus fester Überzeugung und von Herzen“.

Schon vor der Wahl im Jahre 2014 habe er sich dazu entschieden, dass er sich für mehr als eine Amtszeit engagieren würde, erklärt Dr. Korell weiter. „Ich freue mich auf sechs weitere Jahre in diesem schönen Amt und darauf, in und für Gersfeld, nah an den Menschen, zu arbeiten“.

Mittlerweile sei er sehr in Gersfeld verwurzelt. „Ich freuen mich darüber, mit meiner Familie in der schönen Rhön, in Gersfeld, leben und für meine Heimatkommune arbeiten zu dürfen. Dies erfüllt mich sehr.“ Gersfeld, so meint er, stünde noch immer vor großen Herausforderungen, benötige Kontinuität und eine sachliche sowie transparente und nachhaltige Politik und Politiker, die die Menschen in den Mittelpunkt stellten, denn um diese würde es bei allem politischen Tun gehen.

„Das gilt nach wie vor und ich meine, dass dies ist in den vergangenen Jahren, trotz der teilweise sehr ungünstigen Start- und Rahmenbedingungen, gut gelungen ist. Trotzdem sich vieles manchmal nur langsam und mit großem Einsatz entwickeln kann, bin ich sehr zufrieden. Gersfeld blickt heute in vielerlei Hinsicht besser, strukturierter und zukunftsfähiger nach vorne als früher.“

Vieles sei erledigt, erreicht oder begonnen worden. „Insbesondere wird in den politischen Gremien - und dies freut mich sehr - anders als dies noch vor wenigen Jahren zum Teil der Fall war, mit gegenseitigem Respekt, sachlich und sehr überparteilich gearbeitet.“ Gerade vor dem Hintergrund der vielen Herausforderungen, sei dies Grundlage für ein sinniges politisches Arbeiten.

„Sehr vieles ist noch zu tun. Vor allem einige Großprojekte und strukturelle Veränderungen wurden angestoßen oder stehen an und bedürfen Übersicht, Umsicht, Durchhaltevermögen und Weitblick.“, meint Dr. Korell weiter. „Ich bin nach wie vor sehr motiviert, habe viele Ideen und freue mich das Amt innehaben zu dürfen. Ein mittlerweile großes und fruchtbares Netzwerk und neben fundiertem Wissen und Können nun auch einige praktische Erfahrung helfen mir dabei.“ (mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön