Der Hünfelder SV feierte einen klaren Sieg im Derby. - Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

FULDA SG Barockstadt II - Hünfelder SV 1:5 (0:3)

Schon zur Halbzeit macht der HSV alles klar

11.11.19 - Das war eine eindeutige Angelegenheit. Der Fußball-Verbandsligist Hünfelder SV hat das Derby gegen die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II mit 5:1 (3:0) für sich entschieden und hält Schritt mit der SG Johannesberg. Daniel Kornagel, Andre Vogt, Florian Münkel und zweimal Maximilian Fröhlich sorgten für das klare Resultat.

Dominik Weber musste etwas umstellen, denn Steffen Witzel war rotgesperrt und Julian Rohde krank. Im Vergleich zum 1:1 aus der Vorwoche gegen Vellmar starteten Daniel Kornagel und Christoph Neidhardt. Bei der SGB-Reserve standen Daniel Heil und Niklas Odenwald für Maximilian Vilmar und Lukas Marvin Friedrich in der Startaufstellung. Die mussten von Beginn an aber hinterherrennen, da die Gäste aus der Haunestadt das Spiel an sich rissen.


Durch Kevin Krieger (11., 13.) sowie Alexander Reith (14.) kam Hünfeld zu den ersten sehr guten Abschlüssen, ehe Barockstadts Hamed Noori für die größte HSV-Chance sorgte. Er legte Kornagel im Strafraum, der Gefoulte trat selbst an und verwandelte zu Führung (20.). Dieses 1:0 spielte den Gästen natürlich in die Karten, die weiter bestimmend blieben und noch vor der Pause alles klar machten. Erst köpfte Maximilian Fröhlich nach Krieger-Flanke ein (34.), dann vollendete Andre Vogt ein Solo-Lauf zum 3:0 (45.+1). Dabei sah vor allem die linke Abwehrseite in Person von Daniel Heil ganz alt aus.

Nach dem Seitenwechsel hätte Hünfeld eigentlich das vierte Tor nachlegen müssen, doch weder Krieger noch Kornagel oder Vogt konnten die Möglichkeiten nutzen. Was folgte war der sehenswerte Anschlusstreffer durch den zur Pause eingewechselten Christoph Sternstein (56.), der durch einen schönen Diagonalpass von Maurice Weitzel in Szene gesetzt wurde. Zwar fand die SG Barockstadt II jetzt besser statt, doch die Hünfelder machten nicht den Eindruck, als sollte der Sieg großartig in Gefahr geraten. Zumal Hünfeld über zwei Konter, die Florian Münkel (81.) und Fröhlich (88.) abschlossen, gar noch erhöhten.


"Gerade in der ersten Halbzeit haben wir es richtig gut gemacht, zweite Halbzeit haben wir dann ein bisschen viel liegenlassen. Ich will nicht sagen, dass es dann nochmal spannend war, aber das Gegentor ärgert mich ein bisschen. Das einzige, was es gilt besser zu machen, ist die Konterchancen besser auszuspielen", ordnet HSV-Trainer Dominik Weber die Partie ein.

Für Heimtrainer Marco Lohsse stellte sich die Situation natürlicherweise etwas anders da: "Wir haben uns viel vorgenommen und haben leider die Leistungen aus den letzten Wochen nicht bestätigen können. Die Mannschaft war sehr motiviert, aber irgendwie total verkrampft und ängstlich in der ersten Halbzeit. Man hat einfach gesehen, was da für eine Qualität bei Hünfeld auf dem Platz steht. Wenn wir nach dem 3:1 mit ein bisschen Glück das 3:2 machen, ist da vielleicht noch was drin, aber das haben wir nicht." (tw/erb)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II: Hans Peter Schwarz - Daniel Heil, Hamed Noori (46. Christoph Sternstein), Maximilian Balzer, Tobias Göbel, Marek Weber, Maurice Weitzel, Jan Henrik Wolf, Kevin Hohmann (71. Linus Wittke), Niklas Odenwald, Anto Vinojcic (60. Lukas Marvin Friedrich).

Hünfelder SV: Sebastian Ernst - Marcel Dücker, Nicolas Häuser, Daniel Kornagel (71. Florian Münkel), Andre Vogt, Kevin Krieger (86. Niklas Geyer), Maximilian Fröhlich (88. Levin Baumgart), Christoph Neidhardt, Aaron Gadermann, Sebastian Alles, Alexander Reith.

Schiedsrichter: Tim Waldinger (Marburg).

Zuschauer: 250.

Tore: 0:1 Daniel Kornagel (20., Foulelfmeter), 0:2 Maximilian Fröhlich (34.), 0:3 Andre Vogt (45.+1), 1:3 Christoph Sternstein (56.), 1:4 Florian Münkel (81.), 1:5 Maximilian Fröhlich (88.). +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön