Boris Aschenbrücker (l.) besorgte den Siegtreffer. - Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

PETERSBERG RSV Petersberg - SG Aulatal 2:1 (0:1)

Petersberg mit Kampf und Leidenschaft zum Heimerfolg

11.11.19 - Der RSV Petersberg dreht im Heimspiel der Fußball-Gruppenliga gegen die SG Aulatal einen 0:1-Rückstand und bezwingt am Ende die Mannschaft von Trainer Ernest Veapi mit 2:1 (0:1). Steffen Schneider auf Gäste Seite sorgte zunächst für den umjubelten Führungstreffer, Jannes Ehresmann und Boris Aschenbrücker sorgten nach dem Seitenwechsel dann für den Heimerfolg.

Die SG Aulatal konnte zuletzt nach der Niederlagenserie durch den Dreier gegen FT Fulda wieder einmal ein Erfolgserlebnis feiern. Auch die Gastgeber feierten in der Vorwoche im Spiel gegen Bronnzell einen Sieg, die Vorzeichen deuteten also auf zwei Mannschaften mit Selbstbewusstsein. Den besseren Start erwischten die Gäste und so ging auch der Führungstreffer nach 23 Spielminuten in Ordnung. Steffen Schneider verwandelte hierbei einen direkten Freistoß zum 1:0.

Im Anschluss hatten sowohl Aulatal als auch Petersberg, die Chance zu treffen, doch erst nach dem Seitenwechsel zappelte wieder das Netz und zwar auf Gäste-Seite. RSV-Youngster Ehresmann zog von der Außenbahn nach innen und ließ mit seinem trockenen Abschluss Aulatals Schlussmann Fabian Lepper keine Chance. In der Folgezeit gelang es den Gästen nicht, die erneute Führung herbeizuführen und so war es dem RSV vorbehalten, zum zweiten Mal am heutigen Sonntagnachmittag zu jubeln. 

Zehn Minuten vor Schluss köpfte Aschenbrücker den 2:1-Sieg. "Petersberg wollte es heute ein bisschen mehr und wir haben ein paar Fehler zu viel gemacht. Ich bin einfach enttäuscht, weil wir uns viel vorgenommen haben, aber das nicht umsetzen konnten. Ich bin angepisst", so Aualatal Trainer Veapi nach dem Spiel. (erb)

DIE STATISTIK ZUM SPIEL:

RSV Petersberg: Marco Motzkus - Ozan Sentürk, Florian Bott, Michel Ickler, Julian Elm (90. Mark Lindiger), Boris Aschenbrücker, Adrian von Pazatka-Lipinski, Luigi Tranchina, Jannes Ehresmann, Marc Aschenbrücker (70. Kevin Bender), Erhan Sarvan.

SG Aulatal: Fabian Lepper - Georg Muratidi (80. Phillip Rehbaum), Johannes Schreiber, Steffen Schneider, Maximilian Schuch (62. Yannik Hahl), Daniel Weber, Nils Fischer, Andre Honstein, Adrian Veapi (74. Nico Fälber), Pascal Honstein, Simon Müller.

Schiedsrichter: Jan Gutberlet.

Zuschauer: 100.

Tore: 0:1 Steffen Schneider (23.), 1:1 Jannes Uwe Ehresmann (55.), 2:1 Boris Aschenbrücker (78.). +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön