Es wurde wieder fleißig gebacken und gebastelt für den alljährlichen Weihnachtsbasar im Fuldaer Klinikum. - Fotos: Kevin Kunze

FULDA Weihnachtsbasar im Klinikum

Seit über 30 Jahren wird für den guten Zweck gebastelt und gebacken

29.11.19 - Es weihnachtet sehr. Nicht nur in der Fuldaer Innenstadt, auch am Klinikum Fulda macht sich am Freitag festliche Stimmung breit. Die Pflegekräfte der Station A2a-Intensiv haben in der Eingangshalle ihren alljährlichen Weihnachtsbasar organisiert. Dort gibt es allerlei weihnachtliche Basteleinen, frische Waffeln und Plätzchen. 

Den Weihnachtsbasar gibt es bereits seit 1986. Damals kam angehenden Pflegekräften die Idee und sie riefen den ersten Basar im Klinikum Fulda ins Leben. Seitdem basteln, backen, organisieren und verkaufen die Pflegekräfte der Station jedes Jahr für einen guten Zweck.

Der Erlös geht an Wohltätigkeitsprojekte, bei denen auch gewährleistet ist, dass das Geld dort ankommt, wo es hinsoll. Im Laufe der Jahre wurden so zahlreiche Projekte unterstützt. Darunter ein Kinderheim in Sao Paulo/Brasilien, eine Getreidemühle in Kenia oder ein Kinderheim für aidskranke Kinder am Baikalsee. In diesem Jahr wird zur Hälfte ein Projekt auf der Karibikinsel Haiti gefördert, die andere Hälfte geht an zwei Patenkinder von World Vision nach Myanmar und Tansania. (pm/kku)


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön