Ein Überholvorgang scheiterte am Mittwoch - Symbolbild: O|N

GROßENLÜDER Sachschaden von circa 12.000 Euro

Überholvorgang scheitert auf L 3139: Fahrer (54) unverletzt

16.01.20 - Der Überholvorgang ging nochmal gut aus: Am Mittwoch (15.01.), gegen 10:40 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Hyundai-Fahrer die Landesstraße 3139 aus Richtung Oberrode kommend in Fahrtrichtung Kleinlüder. Als er im Bereich einer Unfallstelle einen LKW überholen wollte, übersah er hierbei einen entgegenkommenden PKW.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, beschleunigte er und kam nach dem Überholvorgang beim Wiedereinscheren ins Schleudern. Der 54-Jährige kam rechtsseitig auf das Schotterbankett und stieß gegen einen Leitpfosten rechts neben der Fahrbahn. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Der 54-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt, wurde jedoch vorsorglich in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 12.000 Euro. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön