- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit Personenschaden

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

19.01.20 - Unfall unter Alkoholeinfluss mit Personenschaden 

HOHENRODA. Am Freitagnachmittag, gegen 15.45 Uhr, befuhr eine 58-jähriger Mann aus Hohenroda mit seinem Pkw die Landesstraße zwischen den Ortsteilen Oberbreitzbach und Ransbach. In Folge von Alkoholeinfluss und nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Pkw-Fahrer in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen den Bordstein. Dadurch geriet das Auto in den Gegenverkehr und prallte seitlich in den entgegenkommenden Pkw einer 22-jährigen Frau aus dem Wartburgkreis. Die Fahrzeugführerin wurde leicht verletzt, der Sachschaden wird auf cirka 11.000  Euro geschätzt. Gegen den Pkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Verkehrsgefährdung eingeleitet. Ein Antrag auf Führerscheinentzug wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft gestellt und eine Blutprobe entnommen.

Unfallflucht: Tatverdächtiger ermittelt

BAD HERSFELD. Am Freitag parkte eine 41-jährige Frau aus Schenklengsfeld ihren schwarzen Opel Zafira gegen 15.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Landecker Straße. Als sie gegen 16:05 Uhr nach dem Einkauf zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen Unfallschaden am vorderen linken Kotflügel und an der Frontschürze linkseitig fest. Ein unbekannter Fahrzeugführer touschierte den Opel vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken. Es entstand Sachschaden am Fahrzeug in Höhe von etwa 1.000 Euro. Ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht wurde eingeleitet. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte ein Tatverdächtiger, ein 59-jähriger Mann aus Neuenstein, der seinen Pkw links neben der Geschädigten parkte, ermittelt werden. Am Pkw des Mannes waren leicht korrespondierende Unfallspuren festzustellen, außerdem führte er das Fahrzeug ohne eine gültige Fahrerlaubnis. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0 entgegen.

Verkehrsunfall aus Unachtsamkeit

BAD HERSFELD. Am Samstagabend gegen 21.35 Uhr befuhr eine 55-jährige Frau aus Bad Hersfeld mit ihrem Pkw das Parkplatzgelände eines Einkaufsmarktes in der Heinrich-von-Stephan-Straße. Eine 58-jährige Frau aus Hauneck parkte zu der genannten Zeit mit ihrem Pkw aus ihrer Parklücke aus und stieß, vermutlich in Folge von Unachtsamkeit, gegen das vorbeifahrende Fahrzeug der Frau aus Bad Hersfeld. Die beiden Frauen blieben unverletzt, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön