Die Polizei sucht nach den Tätern. - Symbolbild: Jonas Wenzel (Yowe)

FULDA Polizei bittet um Mithilfe

Falsche Handwerker dringen in Wohnung eines 80-Jährigen ein

21.01.20 - Falsche Handwerker rauben Rentner aus: am Freitagvormittag suchten zwei unbekannte Männer die Wohnung eines 80-jährigen Mannes in der Ignaz-Komp-Straße unter dem Vorwand, nach dem Gasanschluss schauen zu müssen, auf. Nachdem der Geschädigte die Haustür geöffnet hatte, wurde er von den Männern in seine Wohnung gedrängt und zu Boden gestoßen. Während ein Täter bei ihm blieb, durchsuchte der Zweite die Wohnung nach Diebesgut. Nach kurzer Zeit begaben sich die beiden Männer mit Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro und dem Haustelefon wieder aus der Wohnung und flüchteten in unbekannte Richtung. Der 80-Jährige blieb unverletzt.

Die beiden Tatverdächtigen sollen zwischen 50 und 60 Jahre alt sein. Einer der Männer war groß und dünn. Der andere korpulent und klein. Maskiert waren sie mit minem Schal und einer Strickmütze. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder verdächtigte Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, sich mit dem  Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön