Die Alheimer Kaserne in Rotenburg an der Fulda. - Archivfoto: Hans-Hubertus Braune

ROTENBURG/F. Seehofer gibt grünes Licht

Glücksgriff für Region: Bundespolizei kommt in die Alheimer Kaserne

22.01.20 - Gute Nachrichten für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Die Alheimer Kaserne in Rotenburg an der Fulda wird Standort für ein neues Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei. Über diese Entscheidung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) berichten die heimischen Landtags- und Bundestagsabgeordneten Lena Arnoldt und Michael Brand (beide CDU) am Dienstag.

MdB Michael Brand

MdL Lena Arnoldt

"Das ist der Durchbruch für Rotenburg, der jahrelange Einsatz vor und hinter den Kulissen hat sich gelohnt. Unser großer Dank gilt Innenminister Seehofer für diese kluge Entscheidung. Die Alheimer Kaserne als zentral gelegener und moderner Standort wird somit wieder einen wichtigen Beitrag zur Sicherheitsarchitektur in Deutschland leisten. Dies verdanken wir auch der großen Unterstützung von Ministerpräsident Volker Bouffier und Hessens Innenminister Peter Beuth", betonen Arnoldt und Brand die gute Zusammenarbeit zwischen Land und Bund.

Der Fuldaer Bundestagsabgeordnete Michael Brand, der sich als Sprecher für die Bundespolizei im Deutschen Bundestag bei Seehofer für Rotenburg als Ausbildungszentrum stark gemacht habe, rechnet mit einer Stationierung von über 500 Bundespolizisten in der ehemaligen Kaserne sowie weiterem Standortpersonal. OSTHESSEN|NEWS berichtet in weiteren Meldungen über diesen Meilenstein. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön