Rettung für den Ferienflieger Condor in Sicht. - Symbolbild: pixabay

REGION Nachwirkungen der Thomas-Cook-Pleite

Ferienflieger Condor steht die Rettung bevor: Polnische Fluglinie übernimmt

24.01.20 - Die Thomas-Cook-Insolvenz ist wieder im Gespräch in den Medien. Diesmal handelt es sich um den Ferienflieger Condor - dessen Zukunft ist nach der Pleite ebenfalls ungewiss gewesen. Das Unternehmen zieht nun nach langer Suche eine polnische Airline als Käufer zur Hilfe.

Condor wurde durch die Thomas-Cook-Pleite wirtschaftlich in Mitleidenschaft gezogen. Ein spezielles Insolvenzverfahren folgte. Nun wird die polnische Fluggesellschaft LOT der neue Eigentümer sein. Diese ist mit der Star Alliance des Lufthansa-Konzerns verbunden.

Am Freitagvormittag gab es dazu eine Pressekonferenz in Frankfurt. In einer Pressemeldung heißt es: "Die Polish Aviation Group (PGL), Eigentümerin der polnischen Fluggesellschaft LOT Polish Airlines (LOT), kündigt die Übernahme von Condor an und führt damit Condor sicher aus dem Schutzschirmverfahren." Dabei werde allen Kunden, Partnern, Mitarbeitern eine dauerhafte Stabilität und Sicherheit gewährt. Das Image als "Deutschlands beliebteste Ferienfluggesellschaft" werde stets weiterbehalten, sodass Kunden keinen Verlust von Qualität, Service und Zuverlässigkeit fürchten müssen. 

Conder stehen Rückzahlungen bevor

Condor konnte sich mit einem staatlichen Überbrückungskredit finanziell über Wasser halten. Der Kredit muss jedoch bis Mitte April zurückgezahlt werden. 380 Millionen Euro habe das Land Hessen und die Bundesregierung dem Unternehmen als Darlehen gegeben, dies berichteten verschiedene Medien. In der Pressemeldung von Condor heißt es dazu: "Der von der deutschen Bundesregierung und dem Land Hessen verbürgte Überbrückungskredit der KfW wird vollständig zurückgezahlt."

Hintergrund

Die Thomas-Cook-Pleite sorgte im letzten Jahr für zahlreiche Schlagzeilen. Im September 2019 wurden die laufenden Geschäfte des Unternehmens eingestellt, es folgte schließlich der Insolvenzantrag. Dann die nächste Nachricht: Der Reisekonzern stellt seinen Betrieb vollständig ein. (mkf) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön