Start der Kinderuni in Fulda - Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

FULDA Auftakt der Kinderuniversität 2020

Wie entsteht ein Musical? Von der Idee über das Casting bis hin zur Premiere

30.01.20 - Es ist wieder soweit: die Kinderuniversität 2020 in Fulda ist gestartet. Die Kinder-Akademie Fulda veranstaltet in Kooperation mit der Hochschule Fulda zu Beginn jeden Jahres eine Kinderuniversität, bei der Referenten aus Wissenschaft, Medizin, Wirtschaft und Kultur Kinder zwischen acht und zwölf Jahren Fachfragen aus ihren Wissensgebieten erläutern. Als ersten Referenten konnte Peter Scholz, Produzent und Geschäftsführer von spotlight musicals aus Fulda begrüßt werden.

Referent Peter Scholz

"Wie entsteht ein Musical? Von der Idee über das Casting bis hin zur Premiere" - lautete das Thema der Vorlesung am Mittwochnachmittag in der Rhönstraße in Fulda. Neugierige Kinder warteten den spannenden Vortrag von Scholz ab und stellten eifrig ihre Fragen. Die Kinderuni findet vom 29. Januar bis 18. März 2020 jeweils mittwochs von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr sowie am 19. Februar, am 4., 11. und 18. März 2020 auch um 10.00 Uhr für Schulklassen (nach Voranmeldung) statt.

Kurzvita – Peter Scholz

Peter Scholz studierte Anglistik und Musik an der Universiät Kassel und ließ sich in Offenbach zum Profimusiker ausbilden. Workshops am Liverpool Institute for Performing Arts runden seine umfassende musikalische Ausbildung ab. Er war und ist in vielen Projekten als Live- und Studiomusiker tätig. Mit dem WM Charity Project „Der fünfte Stern“, sammelte er als Interpret Geld für den Verein „Deutscher Fußball Botschafter“. Als Bassist und Produzent der Latin-Band „Cuba Libre“ arbeitet er im Moment an der Veröffentlichung des zweiten Studio-Albums.

Seit der Gründung der spotlight musicals GmbH im Jahre 2003 ist Peter Scholz als Gesellschafter für diverse Arbeitsbereiche verantwortlich und seit 2006 zusammen mit Dennis Martin Geschäftsführer. Bei „Bonifatius“ war er Co-Autor und hatte die musikalische Leitung. An der Seite von Dennis Martin schuf Scholz die Kompositionen für das Musical „Elisabeth – Die Legende einer Heiligen“. Er fungierte als musikalischer Leiter und übernahm auch die Produktionsleitung. Er hat die Rechte des Weltbestsellers „Die Päpstin“ verhandelt und steuerte auch einige musikalische Motive bei. Bei den Welturaufführungen „Friedrich – Mythos und Tragödie“, „Kolpings Traum“ und „Die Schatzinsel“ fungierte er ebenfalls als Produzent und Produktionsleiter. Auch für das Musical „Der Medicus“ verhandelte Scholz die Aufführungsrechte mit den amerikanischen Rechteinhabern und übernahm die Produktionsleitung. Darüber hinaus bereitet er den Markteintritt verschiedener spotlight Stücke in internationale Märke vor. So spielen in der Zwischenzeit „Die Päpstin“ und auch „Die Schatzinsel“ erfolgreich in Budapest. Für das neue spotlight Stück „Robin Hood“, welches seine Weltpremiere 2020 in Fulda feiern wird, verhandelte er ebenfalls die Rechte mit Chris de Burgh. (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön