Die nächste Generation steht in den Startlöchern - Foto: privat

ANZEIGE "Die nächste Generation"

VR Bank Fulda: Fünf Azubis haben ihre IHK-Prüfungen erfolgreich bestanden

27.02.20 - Für fünf Azubis sind die anstrengenden Wochen und Monate des Lernens und der Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen im November 2019 sowie der mündlichen Prüfung im Januar 2020 vorbei. Annika Tappen, Isabell Fröhlich, Sven Bickert, Johannes Stock und Marcel Wohlfahrt haben ihre Prüfungen bei der IHK erfolgreich bestanden.

"Wir freuen uns, dass wir diese jungen Menschen auf dem Weg ihrer Ausbildung begleiten, fördern und fordern konnten und danken ihnen für ihr Engagement, die guten Leistungen und die angenehme Zusammenarbeit während ihrer Ausbildungszeit", so Vorstandsmitglied Torsten Hopf, der unter anderem für den Bereich Personal zuständig ist.

"Die Begleitung der Auszubildenden bei den ersten Schritten in die Arbeitswelt und deren persönliche Entwicklung während der Ausbildungszeit mitzuerleben, macht einfach Spaß und wir freuen uns den Absolventen eine Perspektive in der Bank geben zu können", sagt Personalleiterin Katja Otto. "Alle Auszubildenden wurden in ein festes Anstellungsverhältnis übernommen", führt Frau Otto weiter aus.

Die Bankkauffrauen Annika Tappen und Isabell Fröhlich werden als Mitarbeiterinnen im KundenKontaktCenter in Eichenzell eingesetzt und stehen unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Bankkaufmann Sven Bickert wird in der Geschäftsstelle Fulda in den kommenden zwei Jahren ein internes Trainee-Programm zum Kundenberater durchlaufen.

Bankkaufmann Marcel Wohlfahrt wird in der Firmenbank ein Trainee-Programm als Zahlungsverkehrsberater absolvieren. Johannes Stock wird zukünftig den Service in der Filiale in Künzell unterstützten. "Wir sind daran interessiert das Know-How der nächsten Generation in unserem Unternehmen zu behalten und sie weiterhin zu fordern und zu fördern. Wir freuen uns, dass die Azubis den Weg weiter mit uns als Bank zusammen gehen möchten und werden Ihnen weiterhin all unsere Unterstützung zukommen lassen", so Vorstandsmitglied Torsten Hopf.

Aktuell absolvieren noch insgesamt 15 weitere Auszubildende und eine BA-Studentin ihre Ausbildung in der Bank. Für das im August 2020 startende neue Ausbildungsjahr sucht die VR Bank Fulda noch Auszubildende. Mit dem Kaufmann/-frau für Dialogmarketing bietet die VR Bank einen neuen Ausbildungsberuf an. Informationen zu den Ausbildungsberufen können über die Homepage abgerufen und Bewerbungsunterlagen direkt über das Online-Portal hochgeladen werden. "Wir wollen insgesamt 10 Ausbildungsplätze anbieten und haben noch freie Stellen!", verrät Personalreferentin Rebekka Brückner mit einem Augenzwinkern.

"Sollte jemand noch unschlüssig sein, bieten wir über das Praktikumsjahr über zwei Monate auch einen Blick hinter die Kulissen des Berufes an. Hierbei achten wir darauf, dass der Praktikant abwechslungsreichen Tätigkeiten nachgehen und möglichst viele Bereiche kennenlernen kann", führt Frau Brückner weiter aus.


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön