Archiv

REGION Rettungskräfte im Einsatz

Nach Dauerregen: Feuerwehr retten Bewohner mit Booten aus Häusern

12.03.20 - Grauer Himmel, Wind und Regen: In den letzten Tagen zeigte sich das Wetter nicht von seiner besten Seite. Das hat nun auch Auswirkungen auf die Natur - denn Flüsse laufen zum Teil über, Straßen, Felder und Wiesen sind überschwemmt. Besonders betroffen hat es den Vogelsbergkreis am Mittwoch.

Die freiwillige Feuerwehr der Stadt Kirtorf war im kompletten Stadtgebiet im Einsatz. "Mehrere Straßen sind nicht mehr befahrbar. Bitte auch nicht versuchen durchzufahren", warnen die Feuerwehrleute die Bürger über ihre Facebookseite. Auch am späten Mittwochabend war keine Wetterbesserung in Sicht, die Feuerwehr musste sogar, in Zusammenarbeit mit dem DLRG, THW und DRK, Menschen mit Booten aus ihren Häusern evakuieren. Um zwei Uhr in der Nacht zu Donnerstag konnte die Rettungskräfte nach über elf Stunden den Einsatz beenden. Dennoch: am Donnerstag geht es weiter, "mit den übrig gebliebenen vollgelaufenen Kellern".

Kirtorfs Bürgermeister Andreas Fey berichtet, dass über 100 Einsatzkräfte der Kirtorfer Feuerwehr am Mittwochabend im Einsatz waren. "In Kirtorf sind die Straßen Im Sand, Alsfelder Tor, Braugasse, Grüner Weg (Tegut) bis zu 80 Zentimeter überflutet. In dem Stadtteil Ober-Gleen ist ein Industriebetrieb ebenfalls betroffen - mit Schlamm und Wasser in der Produktionshalle. In Lehrbach, Ober-Gleen, Heimertshausen und Arnshain sind mehrere Keller vollgelaufen. Teilweise mit Austritt von Heizöl. Dieses konnte aber mit Ölbindemittel vorm Abpumpen gebunden werden. Die B62 wurde stellenweise stark überflutet."

Mit Booten müssen Bewohner aus ihren Häusern gerettet werden. Fotos: Feuerwehr Kirtorf (3)

Romrod unter Wasser

Vollalarm gab es am Mittwochmorgen in Romrod für die Freiwillige Feuerwehr: "Die Neue Straße in Richtung des Ortsteils Nieder-Breidenbach steht komplett unter Wasser und ist voll gesperrt. Die Feuerwehrleute sind aktuell damit beschäftigt die Abwasser-Schachtdeckel frei zu halten, damit das Wasser abfließen kann. Auch der Sportplatz, das Sportheim und das Bürgerhaus in Romrod stehen unter Wasser."

Hochwasser in Romrod Fotos: Diegel, Struppe, Jirsch

Der Dauerregen der letzten zwei Tage zeigt seine Auswirkungen - wie hier in Herbstein/Rixfeld. ...Fotos: Matthias Kipper

Auch Straße in Michelsrombach wurden durch den langanhaltenden Regen geflutet. ...Fotos (2): Bettina Heß

Landkreis Hersfeld-Rotenburg ebenfalls betroffen

Im Landkreis Hersfeld-Rotenburg mussten die Feuerwehren der Gemeinde Ludwigsau-Friedlos und Reilos zur Landstraße L 3254 ausrücken. Dort war der "Rohrbach" über die Ufer getreten und hatte die Straße überschwemmt und den Keller eines Wohnhauses unter Wasser gesetzt. Die beiden Wehren pumpten das Wasser aus dem Keller. Das ganze Rohrbachtal gleicht einer Seelandschaft und im Fuldatal zwischen Bad Hersfeld und Bebra sieht es nicht viel besser aus. Der Radweg R 1 bei Ludwigsau-Friedlos ist wegen Überschwemmung gesperrt. Auch die Haune ist über die Ufer getreten und hat die Verbindungsstraße zwischen zwei Ortsteilen in Unterhaun überschwemmt. An der Straße beim Haunecker Ortsteil Bodes waren die Feuerwehren im Einsatz und beseitigten Schlamm und Geröll von der Fahrbahn.

Viel Wasser auch bei Neuhof

Und auch am Donnerstagmorgen gehen die Arbeiten der Feuerwehren im Landkreis Hersfeld-Rotenburg weiter: zahlreiche Keller, beispielsweise im Haunetal, sind überflutet und müssen ausgepumpt werden. (ld) +++

Hochwasser auch in Hünfeld Foto: Simon Michel

Hochwasser am Michaelshof Fotos (5): Henrik Schmitt

"So sieht es derzeit in Schlitz Im Grund, Ortsausgang Richtung Lauterbach aus. Die Sengelsbach ... Fotos (2): Sabine Schmitt

Die Nüst bei Gotthards Foto: Regina H.

Breitenbach am Herzberg Foto: Anne Völker

Impressionen vom Hochwasser aus Bad Salzschlirf Fotos (4). Christian Schlei

Der "Rohrbach" hatte zeitweise die L 3245 bei Reilos überflutet Fotos (20): Gerhard Manns

Das Wasser drückte in einen Keller und musste von der Feuerwehr abgepumpt werden ...

Das Rohrbachtal eine Seelandschaft

Bei Hauneck-Bodes wurde die Straße überschwemmt

In Hauneck-Bodes, das Wasser steigt

Die Haune hat in Unterhaun die Straße überflutet

Der Radweg R 1 bei Friedlos ist von der Fulda überschwemmt

In Reilos: Der "Rohrbach" steigt und drohte die Landstraße 3254 zu überschwemmen. ...

Im Alsfelder Stadtteil Leusel Fotos (3): Benjamin Gonther

Hochwasser in Burghaun Fotos: (3): Christian Heß

Niederaula Fotos (2): Hans-Hubertus Braune


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön