Archiv
- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Gasgrill fängt Feuer - Unbekannter bot Luftaufnahmen an Haustür an

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

17.03.20 - Gasgrill fängt Feuer

ZELTLOFS. Gegen 19 Uhr ging am Dienstag bei Polizei und Feuerwehr die Meldung über einen Brand in Zeitlofs ein. Im Ortsteil Rupboden brennt ein Gasgrill, hieß es. Der örtlichen Feuerwehr gelang es schnell, die Flammen zu löschen. Verletzt wurde niemand, auch der entstandene Sachschaden ist gering, hätte aber wesentlich größer werden können, wenn die Feuerwehr nicht minutenschnell zur Stelle gewesen wäre. Als Ursache stehen ein technischer Defekt am neuwertigen Grill oder eine Fehlbedienung im Raum.

Ladegerät wird heiß und setzt Zimmer in Brand

ZEITLOFS. Ein 52-jähriger Mann wurde am frühen Dienstagmorgen von einem knisternden Geräusch in seiner Wohnung wach. Beim Gang ins Wohnzimmer stellte er fest, dass dieses lichterloh brannte. Die Feuerwehren aus Zeitlofs, Weißenbach und Bad Brückenau konnten die Ausbreitung der Flammen auf die übrigen Zimmer verhindern und den Brand schnell löschen. Der Sachschaden dürfte aber trotzdem über 10.000 Euro liegen. Ein defektes Ladegerät kommt als Brandauslöser in Betracht. Verletzt wurde niemand.

Auffahrunfall - zwei Leichtverletzte

MOTTEN. Zwei leicht verletzte Fahrer und Sachschaden in Höhe von circa 13.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag in der Fuldaer Straße in Motten. Gegen 12.30 Uhr hielt eine 52-jährige BMW-Fahrerin verkehrsbedingt hinter anderen Fahrzeugen an. Ein 21-Jähriger, der mit seinem Ford als nächster auf die Schlange aufschloss, erkannte die Situation nicht gleich, bremste zu spät und prallte hinten auf den BMW auf. Beide Fahrer kamen mit geringfügigen Blessuren mit dem Rettungswagen in eine Klinik. Die alarmierte Feuerwehr Motten übernahm die Verkehrsregelung an der Unfallstelle.

Auto zerkratzt - Zeugen gesucht

HAMMELBURG. In der Zeit von Donnerstag, 12.03.2020 bis Montag, 16.03.2020 hat ein bislang Unbekannter die linke Fahrzeugseite und den Kotflügel eines grauen Peugeot zerkratzt. Der Pkw stand in der Zeit in der Dalbergstraße. Der Sachschaden wird auf circa 200 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die PI Hammelburg unter der Telefonnummer: 09732/906-0.

Pkw Opel beschädigt - Zeugen gesucht

BAD KISSINGEN. In der Zeit von 07.25 Uhr bis 16.45 Uhr parkte am Montag ein 54-Jähriger seinen silbernen Pkw Opel Omega auf dem Tattersall-Parkplatz. Als er zu seinem Fahrzeug kam, fand er dieses beschädigt vor. Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer stieß, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, gegen den linken, hinteren Radkasten, sodass dieser eingedellt und zerkratzt wurde. Ohne sich um den Schaden von circa 2.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Auffahrunfall aus Unachtsamkeit

BAD KISSINGEN. Gegen 13.10 Uhr kam es am Montagnachmittag zu einem Auffahrunfall. Ein Peugeot-Fahrer befuhr einer Ford-Fahrerin die Maxstraße in Richtung Salinenstraße. Am dortigen Fußgängerüberweg musste die Ford-Fahrerin verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Peugeot-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Pkw Ford auf. Es entstand ein Schaden von circa 3.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Zur Schadensregulierung wurden die Personalien ausgetauscht. Der Unfallverursacher erhielt eine Verwarnung.

Blechschaden beim Einkaufen

MÜNNERSTADT. Auf einem Kundenparkplatz in der Unteren Au kam es am Montag, gegen 16.50 Uhr, zu einem Kleinunfall, bei dem ein Schaden von circa 1.000 Euro entstand. Eine Suzuki-Fahrerin übersah beim Rangieren das vorbeifahrende Fahrzeug Toyota und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Unbekannter bot Luftaufnahmen an Haustür an

WARTMANNSROTH. Ein Grundstückseigentümer forderte am Montag, gegen 17:00 Uhr, in der Ellenbergstraße einen Mann auf, sein Anwesen zu verlassen. Zuvor bot der Unbekannte an der Haustür Luftaufnahmen zum Kauf an und verhielt sich hierbei sehr unfreundlich. Bevor der Mann mit seinem blauen Daimler-Cabrio davonfuhr, gab er noch zu verstehen, dass sie die Auseinandersetzung auch mit den Fäusten klären könnten. Vom Pkw ist lediglich ein Teilkennzeichen, GI-SP, bekannt. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die PI Hammelburg unter der Tel.-Nr. 09732/906-0 entgegen.

Ladendiebstahl

HAMMELBURG. Eine 52-Jährige wurde am Montagnachmittag in einem Baumarkt in der Fuldaer Straße dabei beobachtet, wie sie zwei Artikel im Wert von knapp 15 Euro in ihren Rucksack steckte. Nachdem sie das Geschäft verlassen hatte, ohne zu bezahlen, wurde sie auf den Diebstahl angesprochen. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Zudem erhält sie ein Hausverbot in dem Markt. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön