Im Landkreis Fulda gab es den ersten tödlichen Corona-Fall. Ein Mann verstarb im Klinikum Fulda. - Archivfoto: O|N/Hendrik Urbin

REGION Bestätigt!

81-Jähriger stirbt im Klinikum Fulda: erster Corona-Todesfall im Landkreis

31.03.20 - Das Coronavirus forderte im Landkreis Fulda das erste Todesopfer. Das meldete das Robert-Koch-Institut am Montagvormittag auf seiner Website. "Im Klinikum Fulda ist am Samstag ein 81-jähriger Mann aus dem Landkreis Fulda verstorben, der am Mittwochabend stationär aufgenommen worden war", bestätigt der Landkreis Fulda in einer Pressemitteilung.

Der Landkreis Fulda bestätigte diesen Todesfall Symbolbild: O|N/Jonas Wenzel

"Die dort durchgeführte Testung ergab einen positiven Nachweis von SARS-CoV-2. Sein Tod steht damit im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion und ist dem RKI gemeldet worden." Somit steigt die Zahl der Todesopfer in Hessen auf 13. (Nina Bastian) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön