Einsatz in Götzenhof - Fotos: Hendrik Urbin

PETERSBERG Ermittlungen laufen

Einsatz in Götzenhof: drei Verletzte durch Küchenbrand in Einfamilienhaus

27.04.20 - Am Sonntagnachmittag wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr nach Petersberg-Götzenhof (Landkreis Fulda) alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr qualmte es aus dem Küchenfenster eines Einfamilienhauses in der Ostlandstraße. "Die Bewohner hatten das Haus bereits verlassen", erklärte Einsatzleiter Florian Eckardt unserem Reporter vor Ort.

Die Feuerwehr Petersberg im Einsatz

Ein Trupp unter Atemschutz verschaffte sich im Inneren des Wohnhauses einen Überblick. Schnell stellte sich heraus, dass es in der Küche brannte. "Die Einsatzkräfte löschten den Brandherd und führten anschließend Lüftungsmaßnahmen im gesamten Haus durch." Die drei Hausbewohner im Alter von 56, 60 und 81 Jahren wurden durch drei Rettungswagen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation vorsorglich ins Herz-Jesu-Krankenhaus gebracht.

Der Rettungsdienst aus Petersberg

Vor Ort waren rund 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr Petersberg, Steinau und Steinhaus. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 8.000 Euro. Die Brandursache lag im Bereich des Küchenherdes, vermutlich hat sich ein auf einer eingeschalteten Herdplatte liegender Gegenstand entzündet. Die polizeilichen Ermittlungen diesbezüglich dauern an. (Nina Bastian) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön