PETERSBERG Familie mit zwei Kleinkindern verletzt

Dichte Rauchbildung durch Kellerbrand: Elektroherd fängt Feuer

28.04.20 - Feuerwehreinsatz am Montagabend gegen 19:04 Uhr: Wie die Leitstelle Fulda mitteilt, ist es zu einem Kellerbrand im Petersberger Ortsteil Steinau (Landkreis Fulda) in der Hainbergstraße gekommen. 48 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Insgesamt wurden vier Personen verletzt.

Die Rettungskräfte wurden zu einem Kellerbrand ...Fotos: Henrik Schmitt

Dichter Rauch steigt aus dem Keller.

"Vor Ort konnten wir feststellen, dass ein Elektroherd im Keller nicht ausgeschaltet war. Die Meldung des Brandes erfolgte von den Hausbewohnern selbst", so Gemeindebrandinspektor Christoph Möller. Mit Atemschutzmasken ging es ins Gebäude, das Feuer wurde gelöscht und Belüftungsmaßnahmen wurden eingeleitet. Während der Löscharbeiten ist ein Wasserrohr geplatzt, dieses wurde behifsmäßig von den Einsatzkräften geflickt.

Vier Personen, eine Familie mit zwei Kleinkindern, wurden bei dem Brand verletzt und vom Rettungsdienst untersucht. Die Feuerwehr Steinau, Steinhaus sowie Petersberg-Mitte waren im Einsatz. Zudem wurden fünf Rettungswagen und ein Notarzt zu dem Vorfall hinzugezogen. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf rund 20.000 Euro. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön