Ein Pkw ist gegen eine Hauswand gekracht. - Fotos: Henrik Schmitt

TANN (RHÖN) Christoph 28 im Einsatz

20-Jährige aus Hilders schwer verletzt - Pkw kracht gegen Hauswand

30.04.20 - "Verkehrsunfall mit Personenschaden" hieß die Erstmeldung des Polizeipräsidiums Osthessen am Donnerstagmorgen um 06:29 Uhr. In Tann-Wendershausen (Landkreis Fulda) kam es in der Ortsmitte zu einem Crash. Eine Autofahrerin krachte mit ihrem Pkw gegen eine Hauswand.

Die Fahrerin verletzte sich dabei schwer.

Die Feuerwehr war im Einsatz.

Der Rettungshubschrauber Christoph 28

Eine 20-jährige Hilderserin befuhr mit ihrem VW Polo die Bundesstraße 278 in Richtung Tann. Inmitten
der Ortslage Wendershausen verlor die junge Fahrzeugführerin, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Schleudern. Infolgedessen überfuhr sie mit ihrem Fahrzeug den rechten Gehweg, beschädigte zwei Mülltonnen und rutschte schließlich mit der Fahrerseite gegen die Hausecke eines Wohnhauses.

Rund 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Tann, Tann-Wendershausen und ein Rettungswagen mit Notarzt waren schnell vor Ort. An der Unfallstelle musste die eingeklemmte Frau aus dem Auto befreit werden - die Feuerwehr setzte dafür schweres Bergungsgerät ein.

Bei dem Crash verletzte sich die Frau schwer, der Rettungshubschrauber Christoph 28 kam zum Einsatz und brachte sie ins nächstgelegene Krankenhaus. An ihrem Fahrzeug entstand ein Totalschaden, die Hausecke wurde ebenfalls stark beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 5.000 Euro. (mkr/pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön