HÜNFELD Über 50 Einsatzkräfte vor Ort

Brand in Mehrfamilienhaus - Zwei Bewohner erleiden Rauchgasvergiftungen

25.05.20 - Um 15.52 Uhr wurde die Feuerwehr von der Leitstelle zu einem Kellerbrand in den Hünfelder Sudetenweg (Landkreis Fulda) alarmiert. Es waren 56 Feuerwehrkräfte und eine Drehleiter im Einsatz. Der Kellerbrand hatte sich auch in die Flure des Mehrfamilienhaushaltes ausgebreitet. Von den vier Bewohnern konnten zwei Personen ins Freie flüchten, während zwei Bewohner mit einer Drehleiter von der Feuerwehr gerettet werden mussten. Diese beiden Personen erlitten Rauchgasvergiftungen und mussten durch Rettungskräfte versorgt werden. Vermutlich entstand der Brand durch einen technischen Defekt. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Die Feuerwehr wurde zu einem Kellerbrand ...Fotos: Henrik Schmitt

Neben den örtlichen Feuerwehren sind auch ein Notarzt und zwei Rettungswagen vor Ort. Zwei Personen wurden vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Allerdings mussten sie nicht zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus. Die Stadtwerke Hünfeld mussten zudem den Strom in der Straße abschalten, da ein herunterhängendes Kabel, den Einsatz der Feuerwehren sonst gefährden würde. (kku/pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön