Die SPD-Fraktion Fulda äußert sich zur Stärkung der Innenstadt. - Foto: SPD Fulda

FULDA Stärkere Unterstützung der Innenstadt

Wulff (SPD): "Stadt sollte die Gebühren für Gastronomen komplett erlassen"

26.06.20 - "Corona ist eine ernste Gefahr für unsere Innenstadt", konstatiert die SPD-Fraktion Fulda. Sie fordern die Stadt zu einer stärkeren Unterstützung von Einzelhandel und Gastronomie auf. "Die einfachste Hilfe für Gastronomen ist, Ihnen die Gebühren für Ihre Außenbereiche in diesem Jahr komplett zu erlassen", erklärt Fraktionsvorsitzender Jonathan Wulff.

Die SPD werde in der kommenden Stadtverordnetenversammlung einen entsprechenden Antrag stellen. Der CDU-geführte Magistrat müsse außerdem "endlich alle Möglichkeiten ergreifen", um mehr Außengastronomie zu ermöglichen, etwa durch Umwidmung von Parkplätzen in der Friedrichstraße.

Entscheidend sei auch, ob es gelinge, einen Ankermieter für das Kaufhof-Gebäude zu finden. "Wir brauchen an dieser Stelle einen größeren Einzelhändler, sonst werden auch die umliegenden Geschäfte Probleme bekommen", befürchten die Sozialdemokraten. Der Magistrat müsse sich daher stärker einbringen.

Letztlich seien die Bürgerinnen und Bürger der Region entscheiden. "Wir alle müssen jetzt verstärkt vor Ort einkaufen und sollten die schönen Restaurants und Cafés unserer Stadt ausgiebig besuchen", appellieren die Sozialdemokraten abschließend. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön