Aufgrund unbekannter Ursache brannte ein Busch in Alheim-Heinebach. Das Feuer breitete sich aus und griff auf das direkt angrenzende Wohngebäude über. - Fotos: Matthias Bieber / Feuerwehr Alheim

ALHEIM Ursache ist noch unklar

Feuer schnell unter Kontrolle: Buschbrand greift auf Wohnhaus über

01.07.20 - Zu einem Buschbrand ist die Feuerwehr Alheim (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) am Dienstagabend in den Ortsteil Heinebach alarmiert worden. Noch auf der Anfahrt wurde der Notruf auf "Feuer breitet sich auf Dachstuhl aus" erhöht. Die Drehleiter von Rotenburg an der Fulda wurde sofort nachalarmiert.

Von der Ortsteilfeuerwehr Heinebach wurde ein C-Rohr eingesetzt und der Brand unter Pressluftatmer (PA) bekämpft. Das Feuer im Busch und züngelnde Flammen am Dachstuhl waren schnell gelöscht. Die Wasserversorgung wurde durch Wasserentnahme von zwei Hydranten sichergestellt. Die Ortsteilfeuerwehr aus Baumbach kontrollierte den Dachbereich im Inneren des Wohnhauses. Die Feuerwehr aus Rotenburg brachte die Drehleiter in Stellung, öffnete die Dachhaut und kontrollierte mit einer Wärmebildkamera, ob sich Glutnester gebildet hatten.  Warum es Brand gekommen ist, ist bisher noch unklar. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Insgesamt 40 Einsatzkräfte aus den vier Ortsteilen Heinebach, Baumbach, Niederellenbach und Sterkelshausen waren im Einsatz. Vor Ort waren zudem Gemeindebrandinspektor Bernd Hildebrand, Kreisbrandmeister Holger Möller, ein Streifenwagen der Polizei und ein Rettungswagen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön