Die Band "Minirock" sorgte für super Stimmung in den Straßen in Fulda. - Fotos: Carina Jirsch

FULDA "Die Musik den Menschen näherbringen"

Roter Oldtimer-Bus mit Band an Bord: Eine Unterhaltung der besonderen Art

05.07.20 - Das gab es noch nie in dieser Form in der Barockstadt: Ein roter Oldtimer-Bus mit gutgelaunten Musikanten an Bord. Das Ziel: Die großen und kleinen Bürger auf einer geplanten Route mit kurzen Stops durch die Innenstadt musikalisch zu unterhalten. Die Freude aller Beteiligten war am Samstagnachmittag, schon kurz vor Beginn, groß. "Die Corona-Pandemie macht eben erfinderisch. Wir sind gespannt, wie es ankommt", erklärt Edi Leib vom Citymarketing im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS.

Der rote Musik-Bus on Tour

Die Zuhörer sind begeistert

Startpunkt: Pauluspromenade

Edi Leib vom Citymarketing: "Richtiges Gänsehaut-Feeling"

Die Idee hinter der Geschichte sei ganz simpel: Da aufgrund der Vorsichtsmaßnahmen und Beschränkungen die Veranstaltungen nicht in gewohnter Form stattfinden können, war Kreativität seitens des Citymarketing-Teams gefragt. "Durch Zufall sind wir beim Recherchieren auf dieses besondere Fahrzeug aufmerksam geworden. Und wieso dann nicht die Band einfach in den Bus setzen und so für gute Stimmung sorgen?", so Leib.

Band "Minirock" sorgt für super Stimmung

Der historische O 305 Cabrio-Bus wird von den Brüdern Matthias Schäfer und Thomas Niggenaber von HUXX-on-Tour aus Lauterbach zu diesem Anlass zur Verfügung gestellt. "Ohne die Beiden wäre das Ganze nicht möglich gewesen." Die Band "Minirock" sorgt hingegen für das musikalische Programm: Dazu gehören die Musiker Stephan Marschner, Mike Brandt, Fabian und Jaqueline Kampa. Ein bunter Mix - mit Songs wie 'Valerie' oder 'No roots' - erwartete die Zuhörer auf der Tour: "Wir bieten Musik für jeden an - alles was eben ins Ohr geht."

Startpunkt für die Tour stellte um 15 Uhr die Pauluspromenade dar. Weiter ging es zur nächsten Station in die Friedrichstraße, Mittelstraße, Robert-Kircher-Straße bis hin zum Bahnhofsplatz und zurück auf die Leipziger Straße. Endstation war wieder der Ausgangspunkt gegen 18 Uhr. "Mit der Aktion möchten wir alle schönen Plätze in der Innenstadt abklappern und die Musik den Menschen näherbringen", sagt die Mitorganisatorin.

Das Pilotprojekt spricht für sich: Die Veranstalter wurden mit reichlich Applaus beim Vorbeifahren belohnt. Wer das besondere Event verpasst hat, darf sich auf weitere musikalische Rundfahrten freuen. Die Nächste findet am Samstag, den 11. Juli statt. Die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben. (Maria Franco) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön