Aufgrund des schlechten Straßenzustandes muss die Friedrich-Ebert-Straße einschließlich des Gehweges zwischen dem Seilerweg und der Wilhelm-Wever-Straße in Bad Hersfeld komplett erneuert werden. - Archivfoto: O|N / Stefanie Harth

BAD HERSFELD Baubeginn erst im August

Rundumerneuerung der Friedrich-Ebert-Straße verzögert sich

22.07.20 - Aufgrund des schlechten Straßenzustandes muss die Friedrich-Ebert-Straße einschließlich des Gehweges zwischen dem Seilerweg und der Wilhelm-Wever-Straße in Bad Hersfeld komplett erneuert werden. Als Beginn der Bauarbeiten war der 20. Juli vorgesehen. Der Start wird sich jedoch um etwa drei Wochen verzögern, da die städtischen Verkehrs- und Umleitungsplanungen nachgebessert werden müssen.

"Die eigentlichen Bauplanungen für die Straße sind nicht das Problem," erläutert Stadtsprecher Meik Ebert den Verzug. "Aber wir müssen nun zunächst ein verändertes Konzept zur Verkehrsführung und den Umleitungsregelungen in der Bauphase vorlegen, um die Verkehrsgenehmigung vom Regionalen Verkehrsdienst (RVD) zu bekommen."

Ebert weiter: "Wir knirschen selbst mit den Zähnen. Die Stadtverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Entschuldigung, dass es aufgrund unserer Planungen zu dieser Verschiebung der Bauarbeiten kommt."

Die Verzögerung sei besonders misslich, da die massiven Straßenschäden in der Friedrich-Ebert-Straße seit langem kritisiert werden und es dort nun endlich eine nachhaltige Verbesserung geben soll. Über den konkreten neuen Baubeginn werde rechtzeitig informiert. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön