42 neue Azubis: Ausbildungsstart bei Bickhardt Bau - Foto: privat

ANZEIGE Krisensichere Branche

42 neue Azubis: Ausbildungsstart bei Bickhardt Bau

06.08.20 - 42 neue Auszubildende, duale Studenten und Praktikanten starteten bei Bickhardt Bau in ihr Berufsleben. Den Verantwortlichen ist es trotz Corona gelungen, 10 Ausbildende mehr als im Vorjahr zu binden. Diese positive Entwicklung ist auch auf die krisensichere Branche zurückzuführen.

Es ist inzwischen gute Tradition, dass die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) für ihre neuen Kollegen und Kolleginnen so genannte Welcome Days organisiert, in denen sich die neuen Auszubildenden untereinander und ihren Ausbildungsbetrieb besser kennenlernen sollen. Coronabedingt musste das Organisationsteam in diesem Jahr allerdings das Rahmenprogramm etwas anpassen: Statt einer Standorterkundung mit Rallye auf dem Bauhof stellte die JAV die Kirchheimer Unternehmenszentrale in einem selbst gefilmten virtuellen Rundgang vor.

Vorstandsmitglied Marco Auth begrüßte die neuen Auszubildenden und Dualen Studenten seitens der Unternehmensführung und wünschte ihnen einen erfolgreichen Start in den neuen Lebensabschnitt. Am Ende des ersten Arbeitstages war jedenfalls klar: Trotz der gegebenen Abstandsregeln sind sich die Neuen bei Bickhardt Bau ein Stück nähergekommen. "Wir freuen uns, dass sich so viele junge Menschen für eine Ausbildung bei uns entschieden haben. Wir bieten Ausbildungsberufe vom klassischen Bauhandwerk über technische Berufe bis zu kaufmännischen Berufen und dualen Studiengängen. Unsere Branche ist stark zukunftsorientiert, die Technologien werden ständig weiterentwickelt: Vermessungstechniker arbeiten heute mit 3D-Modellen, Drohnen und bald auch mit Laservermessung", erklärt Christian Heumüller, der bei Bickhardt Bau für die Ausbildung des Nachwuchses zuständig ist.

Zeitgleich haben auch zehn Auszubildende bei Bickhardt Bau Thüringen in Schwabhausen begonnen. Mit dem Ausbildungsstart beginnt nun auch die neue Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2021.

Das vielfältige Ausbildungsangebot bei dem Komplettanbieter für den Verkehrswegebau reicht von den Berufen des klassischen Bauhandwerks über den kaufmännischen Bereich bis hin zu zahlreichen dualen Studienangeboten. Dass das bei den jungen Leuten sehr gut ankommt, zeigt schon die hohe Zahl der eingehenden Bewerbungen. Auf alle drei Ausbildungsjahrgänge bezogen bleibt die Zahl der Auszubildenden in der Unternehmensgruppe auf einem konstant hohen Niveau: Über 150 junge Menschen starten bei Bickhardt Bau ihre berufliche Karriere.

Weitere Infos gibt es unter: www.bickhardt-bau.de +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön