Regionale Produkte aus Schotten und dem Vogelsberg: Das Konzept des Feierabendmarktes in Schotten kommt bei den Besuchern an. - Fotos: Luisa Diegel

SCHOTTEN Regionale Produkte gefragter denn je

Eine Stammtischidee wird Realität: Erster Feierabendmarkt in Schotten ein Erfolg

16.08.20 - Was beim Stammtisch als Idee geboren wurde, ist nun - etwa ein halbes Jahr später - Realität geworden: der erste Feierabendmarkt in Schotten. Dieser startete am Freitag um 15 Uhr mit einem bunten Sortiment regionaler Produkte. Bis 20 Uhr tummelten sich die Menschen in der Mühlgasse, zwischen dem Altem Rathaus und dem Europaplatz und gingen auf regionale Shoppingtour. 

Schon Ende letzten Jahres kam oft das Thema Regionalvermarktung beim Grünen-Stammtisch von Bernadette Eisenbart und ihren Kollegen im wahrsten Sinne des Wortes auf den Tisch. "Daraus entstand die Idee, einen Markt zu organisieren, wo regionale Produkte angeboten werden", verrät Eisenbart im OSTHESSEN|NEWS-Gespräch. Die Mitglieder machten sich gleich eifrig ans Planen und wollten starten - "doch dann kam Corona". Das Projekt Feierabendmarkt musste erst einmal auf Eis gelegt werden. "Vor etwa sechs Wochen haben wir dann mit den Planungen wieder begonnen, es ging dann doch alles ganz schnell", freut sich Eisenbart.

Feierabendmarkt jeden Freitag

Tipps zu einem gelungenen Markt holten sich die Initiatoren von der Ökomodellregion. Denn eigentlich war der Plan, den Markt jeden Samstagvormittag anzubieten. "Uns wurde jedoch empfohlen, einen Feierabendmarkt jeden Freitag zu organisieren" - denn dieser würde einige Vorteile bieten: "So können die Leute in der Stadt verweilen, auch nach der Arbeit. Denn am Samstag sind die meisten zu Hause."

Der Termin stand fest, jetzt mussten nur noch genügend regionale Händler gefunden werden, die beim Feierabendmarkt ihre Produkte an den Mann, beziehungsweise an die Frau bringen mochten. "Es gab eine Zeit, da waren wir alle ziemlich frustriert. Viele Händler haben uns abgesagt - teils weil sie keine Kapazitäten mehr freihatten." Dennoch haben es die Veranstalter geschafft, ein großes Angebot auf die Beine zu stellen - denn pünktlich zum ersten Feierabendmarkt präsentierten 13 Händler ihre Produkte.

13 Händler präsentierten am Freitag ihre ...

Produkte aus Schotten und dem Vogelsberg

Und die konnten sich sehen lassen: Tee, Kräuter-Gewürzmischungen, Biogemüse und -getreide, Nudeln, Wurst und Käse, Stoffe, Kleider, Hüte und Accessoires, Liköre, Gelee und Schokoküsse, Lammwürstchen vom Grill, Apfelsaft, Apfelwein und frisch gerösteter Kaffee - die Besucher waren von dem großen Angebot begeistert. "In den nächsten Wochen kommen noch Kunsthandwerk, Honig, Seifen und Naturkosmetik hinzu", verrät uns Bernadette.

O|N hat den ersten Feierabendmarkt besucht und diesen in Bildern festgehalten. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie. (ld) +++

Besucher sind auf regionaler Shoppingtour.

Ein Vogelsberger Lammburger


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön