Rechtsanwalt Mark Henkel - Foto: Marius Auth

REGION FOCUS-Ranking

Vier Anwälte aus dem Landkreis "Deutschlands Top-Rechtsanwälte 2020"

08.09.20 - Gleich vier Anwälte aus dem Landkreis Fulda finden sich in diesem Jahr im Verzeichnis von "Deutschlands Top-Rechtsanwälte", das vom Nachrichtenmagazin FOCUS herausgegeben wird.

Mark Henkel, Anwalt für Baurecht in Dipperz und bis vor Kurzem dort Bürgermeisterkandidat, kann sich über eine Auszeichnung freuen: Von FOCUS Deutschland wurde er jetzt als einer von "Deutschlands Top-Rechtsanwälten 2020" im Bereich Bau- und Architektenrecht ausgezeichnet. Henkel wurde 1975 in Fulda geboren und ist seit 15 Jahren Anwalt für Baurecht. Er ist spezialisiert auf Problemstellungen des Baurechts, vor allem auf das private Bau- und Architektenrecht sowie auf das öffentliche Bau- und Planungsrecht inklusive Vergaberecht. Zu seinen Mandanten zählen vorwiegend Unternehmen des Mittelstands, Städte und Gemeinden, Bauträger, Architekten und Ingenieure, Projektentwicklungsgesellschaften, Investoren, Wohnungseigentumsgemeinschaften und private Bauherren. "Ich hatte meine Bürgermeisterkandidatur zurückgezogen, weil ich keinen Nachfolger für meine Kanzlei gefunden habe. Jetzt diese Auszeichnung zu bekommen ist natürlich eine besondere Anerkennung", erklärt Henkel. Insgesamt wurden 24.000 Fachanwälte bundesweit von FOCUS Deutschland befragt, welche Kollegen sie empfehlen würden.

Rechtsanwalt Frank Hartmann Foto: Marius Auth

Bereits zum siebten Mal in Folge wurde Frank Hartmann aus Petersberg ausgezeichnet: Der Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie Miet- und Wohnungseigentumsrecht hat seine Kanzlei seit 1990 in Petersberg und befindet sich zudem unter dem 68 Top-Rechtsanwälten für Miet- und Wohnungseigentumsrecht in Deutschland sowie unter den sieben in der Liste aufgeführten für diesen Bereich in Hessen. "Ich freue mich über die außergewöhnliche Auszeichnung, die auch deshalb so besonders ist, weil ich gezielt von anderen Rechtsanwälten in der bundesweiten Umfrage empfohlen worden bin. In der Liste sind überwiegend größere Kanzleien in Großstädten aufgeführt, sodass die Bennenung kleiner Spezialkanzleien im ländlichen Raum eine Ausnahme darstellt. Das belegt, dass Fachwissen, Einsatz und Durchsetzungsfähigkeit gewürdigt werden", so Hartmann.

Rechtsanwalt Dr. Gerhard Schlitt Foto: privat

Dr. Gerhard Schlitt, Fachanwalt für Erbrecht, Rechtsanwalt und Notar, in Petersberg ist ebenfalls bereits zum siebten Mal ausgezeichnet worden, und zwar als Top-Anwalt auf dem Gebiet des Erbrechts. "Die Auszeichnung ist mit Sicherheit kein Selbstläufer. Man muss sich Jahr für Jahr erneut durch Qualifikation, Weiterbildung und Zusatzqualifikation beweisen. Von den sechs Rechtsanwälten, die in der Kanzlei Dr. Schlitt & Coll. tätig sind, sind alleine vier als Fachanwälte für Erbrecht zugelassen worden. Im Laufe der letzten Jahrzehnte haben wir uns überregional zu Erbrechtsspezialisten herauskristallisiert. Unsere Stärke liegt in den individuellen Lösungen, weil jeder Erbrechts- und Unternehmensnachfolgefall familienspezifisch unterschiedlich behandelt werden muss. Deshalb wird bei uns die Beratung großgeschrieben."

Rechtsanwalt Knut Hillebrand Foto: privat

Ebenso ausgezeichnet wurde Rechtsanwalt Knut Hillebrand aus Fulda, im Bereich Strafrecht. Hillebrand ist seit 1999 Fachanwalt für Strafrecht und Strafverteidiger in allen Bereichen des Strafrechts, etwa im Jugendstrafrecht, Betäubungsmittelstrafrecht, Sexualstrafrecht, Internetstrafrecht sowie im Kapitalstrafrecht, zu dem Mord- und Totschlagsdelikte gehören.(mau) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön