- Symbolbild: Pixabay

HÜNFELD CDU-Antrag angenommen!

Unterstützung für Vereine in Zeiten der Corona-Krise

13.09.20 - Die Unterstützung der rund 180 Vereine im Stadtgebiet Hünfeld ist der CDU-Fraktion eine Herzensangelegenheit. "Wie wichtig die Vereine für das gesellschaftliche Miteinander sind und als tragende Säulen die sportlichen und kulturellen Bereiche stützen, ist allseits bekannt", findet der Stadtverordnete Benedikt Stock.

Daher hat die CDU-Fraktion in der Juni-Sitzung der Stadtverordnetenversammlung einen Antrag zur finanziellen Unterstützung der Hünfelder Vereine in Bezug auf die Corona-Krise eingebracht, der nun von allen Fraktionen einstimmig angenommen und damit an den Magistrat zur Umsetzung weitergegeben wurde. Nun wird es für Hünfelder Vereine möglich sein, eine finanzielle Soforthilfe oder auch die Beteiligung an nutzlosen Ausgaben (z.B. durch das Stornieren von bereits geplanten Veranstaltungen) bei der Stadt Hünfeld zu beantragen.

Aber nicht nur in Bezug auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie möchte die CDU-Fraktion die Vereinslandschaft in Hünfeld unterstützen –sie sieht sich als Partner der Vereine und hat daher einen weiteren Antrag eingebracht, der sich mit der Fortschreibung der bestehenden Vereinsförderrichtlinie befasst. Hierdurch sollen zum einen die mitgliederbezogenen Förderbeträge aktualisiert und zum anderen eine Förderung zur Aus-und Fortbildung von Übungs-oder Probeleitern neu hinzugefügt werden. "Wir wollen dadurch eine finanzielle Unterstützung zur Umsetzung der immer anspruchsvoller werdenden Rahmenbedingungen leisten, die zur Durchführung der ehrenamtlichen Vereinsarbeit notwendig sind", begründet die CDU-Stadtverordnete Simone Flügel diese neue Förderidee. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön