Unfall auf der Landstraße 3068 zwischen den Hilderser Ortsteilen Dietges und Rupsroth am Dienstagmittag. - Fotos: Henrik Schmitt

HILDERS (RHÖN) Von Fahrbahn abgekommen

Medizinischer Notfall: 50-Jähriger verstirbt nach Autounfall

16.09.20 - Auf der Landstraße 3068 zwischen den Hilderser Ortsteilen Dietges und Rupsroth (Landkreis Fulda) hat sich am Dienstagmittag ein Unfall ereignet. Ein Autofahrer war mit seinem Mercedes nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in einem Graben gelandet.

Nach ersten Ermittlungen kam der 50-Jährige  aufgrund eines medizinischen Notfalls ohne Fremdeinwirkung circa 300 Meter hinter der Ortslage Dietges ausgangs einer leichten Rechtskurve mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr durch einen Graben eine Böschung hinauf. Dadurch kippte die A-Klasse auf die Fahrerseite. Eintreffende Ersthelfer konnten den Mercedes mit vereinten Kräften wieder auf die Räder stellen, um so den bis dahin eingeklemmten Fahrer aus dem Auto zu holen und ihn bis zum Eintreffen des Notarztes zu versorgen. Anschließend wurde der 50-Jährige in ein Krankenhaus verbracht, wo er am Nachmittag verstarb.

Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Fulda ein Gutachter beauftragt und zur Unfallstelle gerufen. Der Mercedes war durch den Unfall an der vorderen Achse und auf der Fahrerseite beschädigt worden. Er wurde abgeschleppt. Der betroffene Straßenabschnitt zwischen Dietges und Rupsroth war für Rettungs-und Bergungsarbeiten im Zeitraum von 12:30 Uhr bis 14:50 Uhr voll gesperrt. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön