- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Handtasche und Handy aus Auto gestohlen - Kennzeichen entwendet

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

13.10.20 - Vom Feldweg aus die Vorfahrt genommen

Zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Dienstagmorgen gegen 08:00 Uhr auf der B 27 zwischen Friedlos und Mecklar. Ein 54-jähriger Burghauner fuhr mit seinem VW Passat aus einem Wirtschaftsweg nach links auf die Bundesstraße auf, querte die durchgezogene Linie und kollidierte dann auf der Spur Richtung Mecklar mit einem aus Friedlos kommenden Jaguar F-Type eines 25 Jahre alten Hersfelders. Der Sportwagen des Hersfelders wurde nach dem Zusammenprall abgelenkt und rammte noch ein Verkehrsschild. Aufgrund seiner Verletzungen befindet sich der Fahrer des Sportwagens in einem Krankenhaus in Behandlung. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen und dem Verkehrsschild wird auf etwa 85.000 EUR geschätzt.


Handtasche und Handy aus Auto gestohlen

BAD HERSFELD. Unbekannte schlugen Montagnachmittag (12.10.) die Scheibe eines schwarzen VW Golfs ein und stahlen eine Handtasche mit Bargeld, Handy und diversen persönlichen Dokumenten. Das Fahrzeug stand auf dem Parkplatz des Friedhofs "Alter Kirchweg". Der Wert des Diebesguts beträgt circa 700 Euro; der Sachschaden circa 300 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Kennzeichen entwendet

BAD HERSFELD. Unbekannte stahlen zwischen Donnerstagnachmittag (8.10.) und Montagmorgen (12.10.) das vordere Kennzeichen - HEF-QA 421 - eines weißen Mercedes Vito. Das Auto stand in der Petersberger Straße. Der Wert des Diebesguts beträgt 30 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

BAD HERSFELD. Am Donnerstag (08.10.), gegen Mitternacht, parkte ein 19-jähriger Mann aus Bad Hersfeld seinen grünen Audi A4, entgegen der Fahrtrichtung, in der Glockenstraße in Heenes. Als der Mann am Donnerstagmittag, um 12:45 Uhr, zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er, dass ein bislang unbekannter Fahrzeugführer seinen Audi A4 an der rechten Fahrzeugseite beschädigt hatte und die Unfallstelle verließ, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachgekommen zu sein. Am Audi entstand ein Schaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder Online unter www.polizei.hessen.de.

Verkehrsunfall bei Überholmanöver

Bad Hersfeld. Am Donnerstag (08.10.), gegen 21:45 Uhr, befuhren ein 54-jähriger Mann aus Bad Hersfeld mit seinem Daimler ML 350 und eine 29-jährige Frau aus Kirchheim mit ihrem Audi A3 die Dippelstraße in Richtung Schillerplatz. Hier versuchte die 29-jährige Kirchheimerin den 54-jähriger Mann aus Bad Hersfeld rechts zu überholen. Dies misslang jedoch aufgrund der zu schmalen Fahrbahnbreite. So geriet die Frau mit ihrem Audi an den rechten Fahrbahnrand und streifte auch den Daimler des 54-jährigen Mannes auf der rechten Fahrzeugseite. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Hauneck. Am Donnerstag (08.10.), gegen 14:15 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Mann mit seinem Lkw mit Anhänger die Bundesstraße 27 von Bad Hersfeld kommend in Richtung Fulda und ordnete sich auf den Abbiegestreifen zur Ortschaft Oberhaun ein. Zur selben Zeit befuhr eine 55-jährige Frau aus Fulda mit ihrem roten VW Beetle die Bundesstraße 27 in entgegengesetzter Richtung. Dies übersah der in die Ortschaft abfahrende Lkw-Fahrer, sodass die Frau eine Vollbremsung versuchte, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Nach einer kurzen Kontaktaufnahme setzte der Lkw-Fahrer seinen Weg fort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Die 55-jährige Fuldaerin stellte einen Schaden an der rechten Stoßstange des Beetle fest und klagt über Schmerzen. Am Beetle entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeidienststelle Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder Online unter www.polizei.hessen.de. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön