Mimi Ruth will Miss Germany werden. O|N hat sie von ihrem Weg zum Ziel erzählt. - Fotos: privat

FULDA Charakter und Authentizität

Mimi Ruth will Miss Germany werden: "Mein Ziel ist es, Frauen zu bestärken"

15.10.20 - Eine tolle Persönlichkeit, statt ausschließlich perfektem Aussehen: die gebürtige Fuldaerin Mimi Ruth will genau das zeigen. Bei der Miss Germany-Wahl 2020 ist die junge Frau aktuell unter den Top fünf aus Hessen. "Es ist meine erste Misswahl. Am Anfang war ich sehr skeptisch. Aber das neue Prinzip der Miss Germany-Wahl hat mich dann schlussendlich überzeugt. Es geht nicht mehr wie früher nur ums Aussehen und wie gut man im Bikini wirkt. Stattdessen zählen Charakter, innere Werte und Authentizität – und das passt genau zu meiner Philosophie."

Mimi Ruth kommt aus Fulda, lebt aber aktuell in Kopenhagen. Dort hat sie im Februar ein Bachelorstudium abgeschlossen. Mittlerweile arbeitet die junge Frau als Onlinefitnesscoach. Hier wird klar, warum das neue Konzept der Misswahl so gut zu ihr passt: "Mein Fokus liegt beim Coaching nicht nur auf Ernährung und Sport, sondern besonders auf dem 'Mindset' meiner Kunden. Die richtige Einstellung sorgt für Erfolge."

Die gebürtige Fuldaerin arbeitet als Onlinefitnesscoach. ...

Die Bewerbung zum Wettbewerb erfolgte ganz kurzfristig: "Ich habe mir gedacht, ich bin mal verrückt und versuche es einfach. Dann kam auch schon die Mail, dass ich unter den besten zehn in Hessen bin. Im Sommer wurden dann alle Kandidatinnen zu einer 'Life Experience' nach Hamburg eingeladen, dort haben wir uns alle erstmals kennengelernt." Beim Event wurden erste Aufnahmen und Interviews der Teilnehmerinnen gemacht. Im Anschluss entschied dann ein Online-Zuschauervoting über die besten fünf jedes Bundeslandes. Auch Mimi hat es so weit geschafft.

Durch Corona wurde die ganze Misswahl neu aufgestellt. Viel laufe digital ab, zwischendurch gäbe es aber auch Veranstaltungen, so die Fuldaerin. "Als Nächstes müssen wir zum Beispiel an einer 'Digital Challenge' teilnehmen. Da beantworten wir Fragen und schicken noch mehr Material von uns ein. Die Jury kürt dann die Top zwei aus jedem Bundesland. Das große Finale findet dann im Februar statt. Vorher nehmen die 16 Landessiegerinnen an einem dreiwöchigen 'Personality' Camp teil. Ich hoffe, ich schaffe es so weit. Das ist alles eine wirklich spannende Zeit, eine tolle Erfahrung", so Mimi Ruth im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS.

"Ich habe ganz viel Energie, Power und Ausstrahlung in mir, die ich Frauen weitergeben möchte. Ich möchte sie motivieren und inspirieren, mehr aus sich zu machen – das ist der Grund, warum ich Miss Germany werden möchte. Als Onlinefitnesstrainerin ist das die Chance für mich, meine Mission auch in Deutschland zu verbreiten. Frauen sollen sich wohl in ihrem Körper fühlen, glücklicher, gesünder und zufriedener im Leben sein - das ist mein Ziel." Auf ihrer Instagramseite @mimiiruth gibt die Miss Germany-Anwärterin einen Einblick in ihr spannendes Leben. O|N berichtet natürlich weiterhin über Mimis Teilnahme. (Michelle Kedmenec) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön