Ein Teil der GLS Feuerwehrleute und die Gäste stellten sich zum obligatorischen Erinnerungsfoto vor dem Haupteingang. - Fotos: Gerhard Manns

NEUENSTEIN GLS Neuenstein jetzt Partner der Feuerwehr

Vorbildliches Engagement für den Brandschutz

15.10.20 - "Wir stellen die Belegschaftsmitglieder, die einer Freiwilligen Feuerwehr angehören, immer für Einsätze frei und dazu gehört natürlich auch die Freistellung für Feuerwehrlehrgänge" das sagte der Leiter der GLS Germany GmbH & Co OHG in Neuenstein, Dr. Karl Pfaff bei der Verleihung der Plakette für seine Firma "Partner der Feuerwehr". Den Gästen Landrat Dr. Michael Koch, Neuensteins Bürgermeister Walter Glänzer, Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Thomas Specht und Neuensteins Gemeindebrandinspektor Timo Harbich stellte er seine Firma kurz vor und erklärte, dass die Belegschaft mit der Gemeinde Neuenstein sehr stark verwachsen sei und das Verhältnis zur Feuerwehr und die Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung und Bürgermeister Walter Glänzer sehr gut sei.

Tagesalarmbereitschaft wird mit GLS Leuten gesichert

Landrat Dr. Michael Koch überreicht die ...

Überraschung, Werksleiter Dr. Pfaff überreicht an ...

Werksleiter Dr. Karl Pfaff, rechts begrüßt ...

Mehrere Belegschaftsmitglieder sind in Einsatzabteilungen aus benachbarten Städten und Gemeinden bei GLS beschäftigt und diese Feuerwehrfrauen und Männer helfen der Feuerwehr Neuenstein im Einsatzfall bei der Sicherstellung der Tagesalarmbereitschaft. Sie haben die Schutzanzüge zurzeit in einem separaten Raum bei GLS untergebracht und fahren nach dem Einkleiden zum Feuerwehrhaus nach Obergeis, rüsten sich aus, besetzen die Löschfahrzeuge und fahren gemeinsam mit den Feuerwehrleuten aus Neuenstein zum Einsatz. Voraussetzung für dieses Personal-Modell ist natürlich, dass die GLS-Feuerwehrleute auch an gemeinsamen Übungen teilnehmen.

Partnerschaft mit der Feuerwehr

Verbandsvorsitzender Thomas Specht überreicht die Plakette

Landrat Dr. Michael Koch, Verbandsvorsitzender Thomas Specht und Bürgermeister Walter Glänzer bedankten sich bei Werksleiter Dr. Karl Pfaff für die Freistellung der bei GLS beschäftigten Feuerwehrleute zu Einsätzen und für die gute Zusammenarbeit. Hier werde aktive Partnerschaft mit der Feuerwehr gelebt und dafür wurde als Dank und Anerkennung die Plakette "Partner der Feuerwehr" überreicht, die demnächst am Haupteingang gut sichtbar montiert wird.

Hintergrund:

Die bei GLS beschäftigten Feuerwehrangehörigen kommen aus den Nachbargemeinden Kirchheim, Hauneck, Wölfershausen, Homberg/Efze, Heimboldshausen, Ronshausen, Hausen, Niederaula und Heenes um nur einige zu nennen. Diese Feuerwehrleute rücken am Tage zusammen mit den Neuensteiner Feuerwehren zu Einsätzen aus und sichern so die Tagesalarmbereitschaft. Darunter befinden sich auch circa acht Atemschutzgeräteträger, wie GBI Timo Harbich ergänzend mitteilte. (Gerhard Manns) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön