Patrick Schaaf und die SGB werden es im Hessenpokal mit Gießen zu tun bekommen. - Archivfoto: Jonas Wenzel (Yowe)

REGION Hessenpokal-Auslosung

Traumlos für Hünfeld, SGB empfängt Gießen

20.10.20 - Die Auslosung des Achtelfinals im Fußball-Hessenpokal hat dem Hessenligisten Hünfelder SV ein Traumlos beschert. Der HSV wird in der dritten Runde auf die Kickers Offenbach treffen, die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz empfängt ebenfalls einen Regionalligisten, den FC Gießen.

Der HSV setzte sich in der vergangenen Woche gegen die SG Bad Soden durch und darf sich jetzt auf den Traditionsverein vom Bieberer Berg freuen. Läuft alles nach dem Plan des Hessischen Fußball-Verbands, wird die Partie im November oder Dezember in der Rhönkampfbahn angepfiffen. Die SG Barockstadt darf sich indes auf das Kräftemessen mit dem FC Gießen freuen. Vor zwei Jahren gingen in der Liga beide Partien an den FCG.

Setzt sich die Mannschaft von Trainer Sedat Gören im heimischen Stadion durch, wartet der Sieger aus der Partie zwischen dem Ligakonkurrenten SV Zeilsheim und dem Drittligisten SV Wehen Wiesbaden. Sollte den Hünfeldern der Pokal-Coup gegen den OFC gelingen, könnte der nächste Regionalligist warten: Dann könnte man, voraussichtlich im Februar oder März, auf Hessen Kassel treffen. (tw)

DAS ACHTELFINALE DES HESSENPOKALS IN DER ÜBERSICHT:

FV Biebrich - Eintracht Stadtallendorf
FSV Fernwald - FSV Frankfurt
SV Hallgarten - Hessen Kassel
Hünfelder SV - Kickers Offenbach
SV Pars Neu-Isenburg - TSV Steinbach-Haiger
Lichtenauer FV - FC Bayern Alzenau
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz - FC Gießen
SV Zeilsheim - SV Wehen-Wiesbaden +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön