- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Auffahrunfall - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

04.11.20 - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

BAD HERSFELD. Am Mittwoch (04.11.), in der Zeit von 17:00 Uhr bis Donnerstag (05.11.), 0:22 Uhr, kam ein 81-jähriger Mann aus Eisenach mit seinem grauen VW Golf an einer noch unbekannten Unfallstelle nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte dabei eine Schutzblanke. Der Fahrer machte bei Eintreffen der Streife einen sehr verwirrten Eindruck und war nicht mehr in der Lage zum Führen eines Pkw`s im öffentlichen Verkehrsraum. Daraufhin wurde dem 81-Jährigen die Weiterfahrt untersagt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Hinweise zum Unfallort -und Geschehen bitte unter der Telefonnummer 06621/932-0 an die Polizeistation Bad Hersfeld, jede andere Polizeidienststelle oder Online unter www.polizei.hessen.de.

Alleinunfall

LUDWIGSAU. Am Mittwoch (04.11.), gegen 8:00 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Mann aus Bebra mit seinem blauen Skoda Octavia die Bundesstraße 27 aus Fahrtrichtung Bebra kommend in Richtung Bad Hersfeld. Aus Unachtsamkeit kam der Mann in Höhe der Unfallstelle nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte die dort befindliche Schutzblanke. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 6.200 Euro.

Auffahrunfall

NEUENSTEIN. Mittwoch (04.11.), gegen 11:25 Uhr, befuhren eine 43-jährige Frau aus Bad Hersfeld mit ihrem VW Passat, ein 42-jähriger Mann aus Neuenstein mit einem Seat Alhambra und eine 25-jährige Frau, ebenfalls aus Neuenstein, mit einem VW Polo, die Bundesstraße 324 in Fahrtrichtung Obergeis. In Höhe der Unfallstelle wollte die 43-jährige Frau aus Bad Hersfeld mit ihrem VW Passat nach rechts in einen Feldweg abbiegen. Dies bemerkte der hinter ihr fahrende 42-jährige Mann und bremste seinen Seat Alhambra ab, jedoch die hinter ihm fahrende 25-jährige Frau mit ihrem Polo bemerkte das Bremsmanöver zu spät und fuhr auf den Seat des 42-Jährigen Mannes aus Neuenstein auf. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 4.500 Euro.

Mit Pkw in die Fulda gefahren

ROTENBURG. Ein Rotenburger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Daimler am Donnerstag (05.11.) in der Zeit von 0:00 Uhr bis 7:40 Uhr den Radweg im Bereich von Rotenburg in Richtung Innenstadt. In einer Rechtskurve fuhr der Fahrer mit
seinem Pkw geradeaus weiter über ein Stück Wiese und anschließend in die Fulda. Im flachen Uferbereich kam das Fahrzeug dann zum Stehen. Der Rotenburger verließ im Anschluss die Unfallstelle. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr von Rotenburg aus der Fulda geborgen. Der Schaden am Pkw beträgt circa 3.000 Euro.

Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr

ALHEIM-OBERELLENBACH. Am Mittwoch (04.11.), gegen 16.35 Uhr, befuhr eine Pkw-Fahrerin aus Alheim mit ihrem Opel-Corsa die K 67 aus Alheim-Sterkelshausen kommend in Richtung Alheim-Niederellenbach. In Höhe der ersten Ausfahrt Oberellenbach geriet die Fahrerin nach links von der Fahrbahn ab und in den Gegenverkehr. Eine weitere Pkw-Fahrerin aus Ottrau (Schwalm-Eder-Kreis) befuhr mit ihrem VW-Tiguan die K 67 in entgegengesetzte Richtung, versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.
Beide Fahrzeuge kollidierten jeweils vorn links. Der Pkw aus Alheim wurde dabei seitlich beschleunigt, drehte sich halb um die eigene Achse und kam schließlich mit der Fahrzeugfront in Richtung Sterkelshausen zum Stehen. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 8.900 Euro. Verletzt wurde niemand. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön