BURGHAUN Betrunken und zu schnell?

Schwerverletzt in Klinik! 36-Jähriger kracht mit Transporter gegen Laterne

09.11.20 - Schwerer Crash in Burghaun im Kreis Fulda! Gegen 0:15 Uhr am frühen Sonntagmorgen wurden die Rettungskräfte zum Ortsausgang alarmiert. Ein 36-Jähriger aus der Gemeinde Eiterfeld verlor auf der Hersfelder Straße - Höhe Blitzer - in Fahrtrichtung Rothenkirchen die Kontrolle über seinen Transporter. Dieser krachte erst auf eine Verkehrsinsel, touchierte dann noch eine Laterne, sodass der Wagen umstürzte und noch 150 Meter weiter rutschte.

Vermutlich alkoholisiert und zu schnell - Überschlag am Ortsausgang Burghaun ...Fotos: Henrik Schmitt

Schließlich stoppte der Kastenwagen auf der Seite liegend. Die Feuerwehren aus Burghaun schlugen die Windschutzscheibe ein, um den Mann aus dem Fahrzeug zu befreien. Er wurde dann zur medizinischen Versorgung dem Rettungsdienst übergeben und schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht - er war aber ansprechbar.

Wegen des Verdachts auf Alkoholisierung des Fahrers ordnete die Polizei eine Blutentnahme an. Darüber hinaus war der Fahrer deutlich zu schnell unterwegs. Die genaue Geschwindigkeit soll jetzt mittels der Daten eines stationären Blitzers an der Unfallstelle herausgefunden werden. Die Ermittlungen laufen. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Hersfelder Straße heute Nacht für rund eine Stunde voll gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. (pm/ci) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön