Rund 200 Menschen nahmen an der Demo in Maulbach teil - Fotos: Henrik Schmitt

HOMBERG (OHM) O|N live vor Ort

Friedliche Straßendemo von "Anwohner gegen die A49!" in Maulbach

14.11.20 - Der vierte Einsatzsatz im Dannenröder Forst neigt sich dem Ende zu - das haben sich die A49-Gegner zum Anlass genommen, um am Nachmittag rund um Homberg (Ohm) zu demonstrieren. Unterstützung bekamen sie auch von der Fridays for Future-Bewegung. O|N war im Homberger Stadtteil Maulbach live vor Ort und begleitete die Straßendemo.

"Die Polizei hat mit der Räumung des Dannenröder Forstes begonnen. Alle die sich für den Erhalt des Wasserschutzgebietes, des Waldes einsetzen wollen und gegen die Ausbaupläne der A49 einstehen heißen wir heute herzlich willkommen. Sie können sich ab sofort im und um den Danni engagieren", erklärt die Bürgerbewegung "Anwohner gegen die A49!".

Die gesamte Demo verlief friedlich und ohne Zwischenfälle. Die Demonstranten machten ihre Stellung trotzdem klar deutlich: "Wo mit Lärmschutz geworben wird, ist dieser nicht nur fraglich: denn Versiegelung bewirkt auch andernorts mehr Verkehr: in Homberg/Ohm wird mehr als das Doppelte prognostiziert."

Der Dannenröder Wald, ein 300 Jahre alter gesunder Mischwald, soll dem Ausbau der A49 weichen. "Fridays for Future ist Teil des vielfältigen Widerstands im und um den Wald. Am Protest beteiligen sich Menschen aus der ganzen Bevölkerung. Zusammen mit Anwohneren und den Baumbesetzern protestieren wir gemeinsam gegen die Rodung des Dannenröder Waldes", erklären die Fridays for Future Aktivisten. 

"Es ist blanker Irrsinn, dass dieser wertvolle Mischwald gerodet wird. Wer diesen Wald zerstört, bringt den Lebensraum von unzähligen geschützten Tier- und Pflanzenarten in Gefahr, sowie die Trinkwasserversorgung von 500.000 Menschen. Bäume, die dort seit teils 300 Jahren stehen und CO2 speichern, halten gleichzeitig den Grundwasserspiegel oben. Wenn sie verschwinden, schwindet auch das Trinkwasser mit ihnen", sagt Luna von Fridays for Future.

Die Veranstalter betonten, dass sie auf eine Corona konforme Demonstration mit passendem Hygienekonzept sehr viel wert legen: "Mindestabstand sowie das Tragen einer Maske sind Pflicht!" (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön