Robert Eberle war seit August 2020 neuer Kommunikationschef im Bistum Fulda. Aus persönlichen Gründen hat er die Domstadt wieder verlassen. - Fotomontage: O|N

FULDA Persönliche Gründe!

Nach einem halben Jahr: Pressesprecher Robert Eberle verlässt das Bistum

11.01.21 - Das war ein kurzes Gastspiel in der Domstadt! Robert G. Eberle (59) verlässt das Bistum Fulda. Der Journalist und Medienexperte hatte im August 2020 die Aufgabe des Pressesprechers und die Leitung der neuen Stabsabteilung Kommunikation übernommen. "Als Leiter der Kommunikation hat Robert Eberle dem Bistum in kurzer Zeit viele wegweisende Impulse gegeben", erklärt Bischof Dr. Michael Gerber am per Pressemitteilung. Er verweist dabei zum Beispiel auf digitale Dialog- und Veranstaltungsformate sowie das runderneuerte Intranet des Bistums - mit täglich aktualisierten Editorials und stark gewachsenen Nutzerzahlen.

"Robert Eberle hat intensiv an der Neustrukturierung der Bistumskommunikation gearbeitet. Wir danken ihm für seine Arbeit und sein Engagement und wünschen ihm für seine weiteren Pläne in Familie und Beruf alles Gute und Gottes Segen", so der Bischof von Fulda.

Eberle, der zuvor bereits für die Bistümer Limburg und Freiburg als Kommunikationschef tätig war, hat entschieden, zu seiner Familie nach Südhessen zurückzukehren: Dort wird er ab Februar neue Kommunikations- und Digitalisierungsprojekte für andere Institutionen steuern. (cps) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön