Ihr bleibt unvergessen – eine Region steht zusammen! - Screenshot KN

HANAU Ihr bleibt unvergessen!

Ein Jahr nach Attentat von Hanau: KINZIG.NEWS bleibt heute schwarz

19.02.21 - Genau heute vor einem Jahr erschoss der Attentäter Tobias R. neun Hanauer aus rechtsextremistischen Motiven. Die Tat sorgte weltweit für Entsetzen. Noch immer sind der Schmerz und die Trauer groß. Bundesweit setzen die Menschen heute ein Zeichen gegen Rassismus und gedenken bei Mahnwachen und Trauerfeiern den Opfern vom 19. Februar.

Auch KINZIG.NEWS setzt zum Jahrestag des Anschlags ein Zeichen. Heute verzichten wir auf News, Bilderserien oder Reportagen - stattdessen bleibt das Portal heute schwarz. Wir gedenken der Opfer vom 19. Februar 2020: 

Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat Gürbüz, Kaloyan Velkov, Vili Viorel Păun und Fatih Saraçoğlu.

"Zum ersten Jahrestag dieses schrecklichen Anschlags bleiben wir schwarz, um unsere Anteilnahme auszudrücken. Es wird keine aktuellen Nachrichten geben. KINZIG.NEWS will damit ein Zeichen gegen Rassismus und Gewalt setzen", erklärt Geschäftsführer Christian P. Stadtfeld und sagt: "Wir stellen uns Hass mit aller Kraft und Entschlossenheit entgegen."

Die Opfer dürfen nie vergessen werden. Ihr bleibt unvergessen – eine Region steht zusammen! (mp) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön