159.000 Masken werden an die Schulen in Stadt und Landkreis Fulda verteilt (von links): Vize-Landrat Frederik Schmitt, Landrat Bernd Woide, Jörg Demuth, Leiter des Staatlichen Schulamtes, Ob Dr. Heiko Wingenfeld und Bürgermeister Dag Wehner. - Foto: Sebastian Mannert

KREIS FULDA Ab Montag findet wieder Unterricht statt

Schulträger verteilen 159.000 medizinische Masken an Schülerinnen und Schüler

20.02.21 - Ab Montag findet für viele Schüler:innen wieder der Unterricht in den Schulen statt. Vorklassen, Vorlaufkurse und die Jahrgangstufen eins bis sechs werden in geteilten Klassen im Wechselunterrichts-Modell an die Schulen zurückkehren. Die Jahrgangstufen ab Klasse sieben sollen baldmöglich je nach Infektionsgeschehen folgen. Stadt und Landkreis Fulda verteilen deshalb insgesamt 159.000 medizinische Masken an alle Schüler:innen des Landkreises Fulda.

"Um die positive Entwicklung der Infektionszahlen fortzusetzen, ist auch weiterhin das Tragen von Masken, regelmäßiges Lüften und die strenge Einhaltung der Hygienemaßnahmen unerlässlich", betont Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld.

Der Landkreis und die Stadt Fulda als Schulträger sind sich ihrer Verantwortung bewusst und haben deshalb für alle Schüler:innen der Schulen im Landkreis Fulda und für die Ersatzschulen die Bestellung von medizinischen Masken – sogenannten OP-Masken – veranlasst. 159.000 medizinische Masken (115.000 Masken für Erwachsene und 44.000 Masken für Kinder) werden nun an die Schulen im Landkreis Fulda verteilt.

Die Schüler:innen und Schüler der Vorklassen, der Vorlaufkurse und der Jahrgangsstufen 1 bis 4 erhalten als Erstausstattung fünf medizinische Masken für Kinder, die Schüler:innen ab der Jahrgangsstufe 5 erhalten fünf medizinische Masken für Erwachsene. Die Masken werden entsprechend der Schülerzahlen an die Schulen verteilt. Dort erfolgt schließlich die Ausgabe an alle Schüler:innen der jeweiligen Schule.

"Wir hoffen, mit dieser Maßnahme dem Schulpersonal sowie den Schülerinnen und Schülern die Angst vor einer möglichen Infektion mit dem Coronavirus ein Stück weit zu nehmen. Wir wollen mit der Verteilung einen kleinen Beitrag zur Rückkehr zu einer schulischen Normalität leisten", erklärt Landrat Bernd Woide. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön