Im Kulturkessel in Bad Salzschlirf wurde ein weiteres Corona-Testzentrum eröffnet - Fotos: Henrik Schmitt

BAD SALZSCHLIRF Mehr Sicherheit für die Menschen

DRK und Klinikum Fulda eröffnen Corona-Testzentrum im Kulturkessel

25.03.21 - Im Kulturkessel in Bad Salzschlirf wurde am Mittwoch ein weiteres Testzentrum eröffnet. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz und dem Klinikum Fulda können sich die Menschen an drei Tagen in der Wochen auf das Coronavirus testen lassen. Dienstags und donnerstags hat das Testzentrum von 13 bis 18 Uhr, samstags von zehn bis 16 Uhr geöffnet. Der wöchentliche Test ist kostenfrei.

Bürgermeister Matthias Kübel

Bei einem kurzen Pressetermin machten die Verantwortlichen deutlich, wie wichtig die Testzentren in der Region sind. Bürgermeister Matthias Kübel ist froh, dass es in Bad Salzschlirf diese Möglichkeit gibt und dankte den Verantwortlichen vom DRK und vom Klinikum.

Gute Infrastruktur


"Wir haben das große Glück innerhalb des DRK Fulda auf eine gut funktionierende Infrastruktur zurückgreifen zu können", sagte DRK-Geschäftsführer Christoph Schwab und fügt an: "Das DRK Fulda kann auf über 600 Ehrenamtliche und rund 1000 hauptamtliche Mitarbeiter zurückgreifen, die bei der Aufbauarbeit und die Durchführung der Testcenter helfen." Wie wichtig die Zusammenarbeit mit dem Labor des Klinikums Fulda ist, hob Schwab im Besonderen hervor: Denn sobald jemand ein positives Ergebnis beim Schnelltest habe, könne er direkt in Bad Salzschirf auch einen PCR-Test machen lassen, der dann innerhalb eines Tages im Labor des Klinikums Fulda ausgewertet wird.

"Termine für die Schnelltests können über die Homepage gebucht werden. Die Bürgerinnen und Bürger können aber auch einfach so vor Ort vorbeikommen", sagt Philipp Adamietz (Leiter des DRK-Testzentrums) im Rahmen der Eröffnung. Für Adamietz, der in Bad Salzschlirf wohnt, war die Einrichtung eines Schnelltestcenters in seiner Heimat eine Herzensangelegenheit.

Burkhard Bingel, Vorstandsmitglied des Klinikums Fulda, merkte an: "Die Mutanten sind deutlich aggressiver. Immer mehr junge Menschen erkranken an der Mutante aus England". Auf den Covid-Stationen im Klinikum laufe der Betrieb wieder auf Hochtouren. Nur mit Impfen und Tests sei es möglich, die Normalität zurückzugewinnen. Weitere Informationen und Online-Terminbuchungen sind über das Portal www.buergertest-fulda.de möglich. (hhb / pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön