Die Mitarbeiter von DS Smith Packaging streiken. - Foto: ver.di

FULDA Papierverarbeitungbranche

Menschenkette als Signal: Warnstreik bei DS Smith Packaging

26.03.21 - Vor der vierten Runde der Tarifverhandlungen für die rund 100.000 Beschäftigten der Papier-, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie am 26. März 2021 in Berlin sind die Kolleg*innen von DS Smith Packaging in Fulda, vom 25. März ab 14 Uhr  bis  26. März 14 Uhr zu einem Warnstreik aufgerufen worden.

"Eine Menschenkette vor dem Werk, soll den Arbeitgebern ein Signal zu senden, dass das bisher vorgelegte mickrige Lohnangebot deutlich verbessert werden muss", so die zuständige Gewerkschaftssekretärin Ellen Sandrock-Becker.

Gute Arbeit unter schwierigen Bedingungen

"Die Kolleg*innen zeigen seit Beginn der Pandemie, dass sie engagiert und unter schwierigsten Bedingungen gute Arbeit leisten. Dafür können sie erwarten, dass dies auch durch eine anständige Lohn- und Gehaltserhöhung honoriert wird", so Ellen Sandrock-Becker weiter. ver.di fordert eine Lohnsteigerung um 4,8 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Die Arbeitgeberseite hat bislang für 2021 nach fünf Nullmonaten (Monate innerhalb der Laufzeit ohne Erhöhung) nur 1,1 Prozent zum 1. Juli und weitere 1,3 Prozent zum 1. April 2022 geboten. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön