In diesem Jahr müssen die beliebten Domplatzkonzerte leider ausfallen - doch im nächsten Jahr soll es dann wieder wunderbare Open-Air-Konzerte gegeben. - Archivfotos: O|N/Carina Jirsch/Martin Engel

FULDA Stars kommen erst 2022!

Enttäuschung bei Musik-Fans: Domplatzkonzerte müssen verschoben werden

29.03.21 - Enttäuschung bei allen osthessischen Konzert-Fans: Nachdem die beliebten Konzerte schon im letzten Jahr wegen Corona nicht stattfinden konnten, erklärte der Veranstalter in Absprache mit der Stadt am Montag, dass die Domplatzkonzerte erneut ausfallen müssen. Zuerst berichtete die Fuldaer Zeitung über die Absage. Im Jahr 2022 sollen dann die Konzerte mit Stars wie Roland Kaiser, Wincent Weiss oder Sarah Connor nachgeholt werden.

Schon 2020 fielen die beliebten Konzerte der Corona-Pandemie zum Opfer - nun wiederholt sich die Absage. Für die Konzerte im Juni waren bis zu 8.000 Besucher geplant, momentan sei dies nicht realisierbar, erklärte Veranstalter Provinztour gegenüber der FZ. Allen Beteiligten war daran gelegen, frühzeitig Gewissheit zu schaffen, obgleich dies mit einer traurigen Entscheidung verbunden war. Dennoch gibt es auch Grund zur Freude, denn der Veranstalter kündigte an, für das kommende Jahr neue Termine mit den Künstlern gefunden zu haben.

Geplant sind die Veranstaltungen dann im Juli 2022: Den Anfang soll Pop-Interpret Wincent Weiss am 14. Juli machen, eine Woche später soll dann Sarah Connor auftreten. Auch Schlagerstar Roland Kaiser wird nach Fulda kommen und am 22. Juli in der Barockstadt performen. Die Konzerte sollen um 20 Uhr beginnen. Bisher gekaufte Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit. (kku)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön