Die Beschäftigtenzahl in Dreienberg-Gemeinde sind erneut gestiegen. - Foto: Gemeinde Friedewald

FRIEDEWALD Infrastruktur hochhalten

Beschäftigtenzahl in Dreienberg-Gemeinde erneut gestiegen 

01.04.21 - 2.169 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte hat die Bundesagentur für Arbeit zum Stichtag 30. Juni 2020 für die Gemeinde Friedewald ermittelt. Damit ist die Zahl der Beschäftigten gegenüber dem Vorjahr um 79 Personen gestiegen. Gegenüber dem Jahr 2015 ist dies ein Anstieg um 892 Beschäftigte. 
 
So pendelten 1.997 Personen (Vorjahr: 1.873) in die Gemeinde ein und 859 Personen (Vorjahr: 852) aus. Der Pendlersaldo beläuft sich somit auf 1.138 Personen (Vorjahr: 1.020 Personen). "Es boomt weiter im schönen Friedewald. So ist es möglich, die Steuern moderat und die infrastrukturellen Angebote in der Gemeinde hochzuhalten", erläutert ein erfreuter Bürgermeister Dirk Noll. Nähere Informationen zur Statistik der Bundesagentur für Arbeit ist deren Homepage unter https://statistik.arbeitsagentur.de zu entnehmen. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön