Bei einer Kontrolle in Rotenburg an der Fulda wurde ein Polizist leicht verletzt - Symbolbild: O|N

ROTENBURG/F. 2,5 Kilogramm Marihuana entdeckt!

Junger Mann (18) beißt Polizist bei Festnahme in die Hand

09.04.21 - Ein junger Mann (18) wehrte sich heftig gegen eine Kontrolle der Polizei: Insgesamt 2,5 Kilogramm Marihuana konnten Beamte der Polizeistation Rotenburg an der Fulda am Sonntagnachmittag bei der Verkehrskontrolle eines Taxis im Innenstadtgebiet sicherstellen.

Ein 18-jähriger Fahrgast, der beim Anhaltevorgang flüchtete, konnte kurze Zeit später durch die Beamten festgenommen werden. Er steht im Verdacht des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln.

Wohnung durchsucht!

Der 18-jährige Rotenburger leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand und biss einem Polizeibeamten in die Hand. Der Beamte verletzte sich dabei leicht, konnte seinen Dienst jedoch fortsetzen. Im weiteren Verlauf wurde auf Anordnung des Amtsgerichts Fulda die Wohnung des Tatverdächtigen durchsucht. Hierbei konnten weitere Betäubungsmittel und Beweismittel aufgefunden werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Fulda wurde der tatverdächtige Rotenburger im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen, so die Polizei am Donnerstag in einer Pressemitteilung. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön