Wurde die Impf-Reihenfolge im Landkreis Fulda nicht beachtet? - Symbolfoto: Pixabay

FULDA Nach Anschuldigungen im Februar

Mutmaßliche Impf-Vordrängler im Landkreis Fulda: "Die Prüfungen dauern an"

10.04.21 - Wurde die Impf-Reihenfolge im Landkreis Fulda nicht eingehalten? Das prüft derzeit eine interne Revision des Landkreises. Mitte Februar kamen Gerüchte auf, Menschen hätten eine Corona-Impfung erhalten, obwohl diese noch nicht dazu berechtigt waren. Der Landkreis antwortet auf OSTHESSEN|NEWS-Nachfrage: "Die Untersuchung dazu, ob und wer im Landkreis Fulda gegen die Priorisierungsvorgaben der Impfverordnung durch eine vorzeitige Immunisierung verstoßen hat, ist noch nicht abgeschlossen."

Im Zuge der Prüfung der unabhängigen internen Revision des Landkreises seien Stellungnahmen angefordert worden, die noch nicht vollständig vorliegen. "Das sollte Ende April der Fall sein." Nach Abschluss der Prüfung werde zunächst der Kreisausschuss über das Ergebnis informiert.

Wir berichten, sobald neue Erkenntnisse vorliegen. (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön