Im Fuldaer Dom finden vorerst keine Gottesdienste statt - Foto: Henrik Schmitt

FULDA "Reine Vorsichtsmaßnahme"

Corona-Verdachtsfall im Bistum: Jetzt entfallen alle Gottesdienste im Dom

12.04.21 - Vor wenigen Tagen berichteten wir über die Verschiebung der Erstkommunionsfeiern. Einen Gottesdienst sollte es am Sonntagmorgen um 10 Uhr trotzdem geben. Geplant war dieser zusammen mit Bischof em. Algermissen im Hohen Dom zu Fulda. Doch nun die Absage: "Im Dom finden vorerst keine Messen statt."

Grund dafür ist ein Corona-Verdachtsfall

Grund dafür sei ein Corona-Verdachtsfall. "Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme", erklärte Stadtpfarrer Stefan Buß gegenüber O|N. Für Besucher sei der Dom noch immer zugänglich. Lediglich die Messen entfallen bis zu 17. April. Alternative Gottesdienst-Angebote gebe es in der Stadtpfarrkirche und in weiteren Fuldaer Kirchen. (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön