EICHENZELL Unfall unter der A7

Schon wieder! Lkw unter der Autobahnbrücke festgefahren

15.04.21 - Die Autobahnbrücke der A7 im Industriepark Eichenzell scheint ein echter Lkw-Magnet zu sein. Bereits im September des vergangenen Jahres hatte sich hier ein Brummi unter dem Bauwerk festgefahren, am Mittwoch folgte ein erneuter Einsatzbefehl für die Rettungskräfte an selber Stelle.

Der Kippsattel verkeilte sich unter der A7 Fotos: Henrik Schmitt

Um kurz vor 17:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall im Industriegebiet Eichenzell-Welkers. Ein Baustellen-Lkw (Kipper, 32 t) befuhr die Straße "Am langen Acker" aus Richtung Bürgermeister-Schlag-Straße kommend in Richtung Rhönhof. Offensichtlich hatte er kurz zuvor etwas abgeladen und beim Losfahren vergessen, die Kippbrücke nach unten zu fahren

Als er unter der Autobahnbrücke der A 7 hindurchfahren wollte, blieb er mit der obenstehenden Kippbrücke an der Betonbrücke hängen. Hierbei riss die Kippbrücke samt der dazu gehörenden Hydraulik komplett ab. Der 60-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Ausgelaufenes Hydrauliköl musste durch die vor Ort eingesetzte Feuerwehr Eichenzell gebunden werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 35.000 bis 40.000 Euro geschätzt. (mr/pm) +++



Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön