- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Wildunfall mit einem Reh - Unerlaubter Umgang mit Abfällen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

19.04.21 - Wildunfall mit einem Reh

OBERTHULBA. Am frühen Montagmorgen ereignete sich auf der Staatsstraße 2290 bei Oberthulba ein Verkehrsunfall, als ein Reh unvermittelt auf die Fahrbahn sprang. Der Fahrer eines VW Golf konnte seinen Pkw nicht mehr rechtzeitig anhalten, sodass er das Wild mit der Fahrzeugfront erfasste. Das Reh verendete am Unfallort. Am Pkw entstand Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

Unerlaubter Umgang mit Abfällen

HAMMELBURG. In einem Hammelburger Stadtteil entdeckte eine Streifenbesatzung am Samstagnachmittag, dass auf einem Flurstück mehrere Asbestzementplatten gelagert bzw. zum Abdecken von Holzstapeln verwendet wurden. Damit die umweltgefährdenden Baustoffe einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt werden, ermittelt die Polizei nun zunächst den betreffenden Grundeigentümer. Dieser wird dann zeitnah einen entsprechenden Entsorgungsnachweis erbringen müssen. Zudem kann der Verstoß mit einer Geldbuße oder einem Strafbefehl geahndet werden.

Sachbeschädigungen durch Randalierer

BAD BRÜCKENAU. In der Nacht auf Sonntag kam es im Staatsbad in der Ernst-Putz-Straße im Bereich der Parkanlage der
Rehaklinik Hartwald zu mehreren Sachbeschädigungen. Von einer Personengruppe wurden mehrere Straßenleitpfosten und Lampen der Klinik mutwillig beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hundert Euro. Wer sachdienliche Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09741/6060 bei der Polizei Bad Brückenau zu melden.

In Imbiss eingebrochen

FLADUNGEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag hatte ein Unbekannter eine angebrachte Plane am Schnellimbiss in Fladungen zerschnitten und im Anschluss ca. 30 Getränkeflaschen gestohlen. Die Tatzeit wurde von den Geschädigten auf den Zeitraum zwischen Samstag, 23 Uhr und Sonntag, 11:15 Uhr eingegrenzt.

Gartenhütte als Nachtlager benutzt

OSTHEIM/RHÖN. Eine Gartenhütte in den Kirschbergen in Ostheim v. d. Rhön hatte am vergangenen Wochenende ein Unbekannter als Nachtlager benutzt. Hierzu hebelte der Täter die Holztür der Hütte auf. Bei Sachverhaltsaufnahme fanden die Beamten einige unbenutzte Kleidungsstücke und Schuhe. Auch sammelten sich im Aschbecher einige Zigarettenstummel. Scheinbar hatte es sich der Täter gemütlich gemacht. Entwendet wurde nichts, weder aus der Gartenhütte, noch aus dem nebenstehenden Geräteschuppen.

Fahrrad gestohlen und abgestellt

MELLRICHSTADT. Aus dem Treppenhaus eines Wohnanwesens in der Hauptstraße wurde, vermutlich in der Samstagnacht, einem 36-Jährigen sein erst vor kurzem erworbenes Fahrrad gestohlen. Der Mann hatte es im Gang des Wohnhauses abgestellt. Nach der Anzeigenerstattung startete der Mann selbst einen Aufruf in den sozialen Medien und hatte Glück damit. Er erhielt die Mitteilung, dass ein solches Rad vor einem Anwesen in der Jahnstraße stehen würde. Tatsächlich handelte es sich hierbei um das gestohlene Mountainbike des 36-Jährigen. Das Rad wurde eingesammelt und später an den Geschädigten ausgehändigt. Eine Befragung der Anwohner brachte allerdings keine Erkenntnisse, wer das Diebesgut dort abgestellt hatte. Sachdienliche Hinweise zu allen Sachverhalten nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, unter Tel. (09776) 806-0, entgegen.

Wanderrucksack gefunden

MELLRICHSTADT. Einen Wanderrucksack aufgefunden und bei der Polizei abgegeben, hat am Sonntagmorgen ein 65- Jähriger aus Mellrichstadt. Das gute Stück stand mutterseelenallein auf der Rutsche des Kinderspielplatzes in der Industriestraße. Leider fanden sich im Inneren der Tasche keinerlei Hinweise auf den rechtmäßigen Besitzer. Das Fundstück wurde an das Fundamt der Stadt Mellrichstadt weitergeleitet.

Diebstahl an Pkw

BAD KISSINGEN. In der Nacht vom Samstag auf Sonntag entwendeten Unbekannte die Antenne eines im Stadtteil Reiterswiesen in der Kissinger Straße geparkten Opel Adam. Die Eigentümerin hatte diesen vor dem ehemaligen Dorfladen abgestellt und am nächsten Morgen das Fehlen der Antenne bemerkt. Es wird nun wegen Diebstahls ermittelt. Wer kann Angaben dazu machen, ob sich in der Tatnacht jemand an dem Pkw Opel zu schaffen gemacht hat? Zeugen wenden sich bitte an die Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0.

Blumen von Grab entwendet  - Zeugen gesucht

NÜDLINGEN. In der Zeit von Freitagnachmittag, 16.00 Uhr, bis Samstagnachmittag, 15.00 Uhr, wurden von einem Grab auf dem Naturfriedhof Rosen abgeschnitten und mitgenommen. Es wurden lediglich die Stiele der Rosen zurückgelassen. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen. Es entstand ein Schaden von circa 3,- Euro.

Schmiererei an Garagentor - Wer hat etwas gesehen?

NÜDLINGEN. Das Garagentor eines Anwesens in der Mittelstraße wurde in der Zeit von Samstagabend, 20.00 Uhr, bis Sonntagmorgen, 11.00 Uhr, mit weißem Edding beschmiert. Dadurch entstand ein Schaden von circa 200,- Euro. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön