Das Mega-Projekt "Neue Mitte" - Fotos: Stadt Schlüchtern, Archiv

SCHLÜCHTERN Wohnraum für rund 300 Menschen

Mega-Projekt "Neue Mitte" - jetzt werden Investoren gesucht!

22.04.21 - Es ist ein Millionenprojekt, das derzeit im Herzen von Schlüchtern, auf dem ehemaligen Langer-Areal, entsteht. Am Donnerstag begann das strukturierte Bieterverfahren für Schlüchterns "Neue Mitte". Das Projekt soll Leben, Wohnen und Arbeiten vereinen - das Verfahren ist laut Bürgermeister Matthias Möller einzigartig in Hessen. Jetzt werden Investoren gesucht.

"Es war ein harter Weg, der 2017 begonnen hat, als die Info kam, dass das Kaufhaus Langer schließt", sagt Bürgermeister Möller in einer Pressekonferenz am Donnerstag. "Das Kaufhaus gehörte zu Schlüchtern, wie die Maß Bier in ein Bierzelt." Die "Neue Mitte" soll Schlüchtern besser vernetzen, sie gilt laut Möller als ein Leuchtturmprojekt für den Bergwinkel.

Die Stadt Schlüchtern hat im November 2018 die Liegenschaft des ehemaligen Kaufhauses Langer erworben. Diese befindet sich im Stadtzentrum, angrenzend an die Hauptgeschäftsstraße von Schlüchtern. Insgesamt verfügt die Stadt über 10.598 Quadratmeter Grundstücksfläche. Die Stadtverordneten haben beschlossen, dieses Areal teilweise selbst zu entwickeln und teilweise an einen oder mehrere Investoren zu verkaufen. Für die Bebauung wurde zur Orientierung für die Investoren 2018 eine Machbarkeitsstudie erstellt und seitdem fortgeschrieben.

Das ehemalige Langer-Areal

Wohnraum für 250 bis 300 Menschen

"Wir haben das Projekt gemeinsam bis hierher gebracht und wir werden es auch gemeinsam fertig bringen", sagt Möller. Die Stadt selbst errichtet (Baubeginn Juni 2021, Fertigstellung viertes Quartal 2023) auf einem 2.790 Quadratmeter großen Grundstücksteil ein viergeschossiges Kultur- und Begegnungszentrum.

Neben einem Kindergarten, einer Bücherei und dem Familien- und Integrationszentrum ist dort auf mehreren Etagen eine Kindererlebniswelt vorgesehen, die überregionale Anziehungskraft haben wird. Den neuen Quartiersplatz mit hoher Aufenthaltsqualität wird die Stadt selbst gestalten. "Das Kultur- und Begegnungszentrum wird für eine kulturelle Bereicherung des gesamten Bergwinkels sorgen", sagt Möller.

Insgesamt werden rund 40 bis 50 Millionen Euro in das Mega-Projekt gesteckt. 9,2 Millionen davon investiert die Stadt Schlüchtern in das Kultur- und Begegungszentrum. In der "Neuen Mitte" soll später einmal Wohnraum für 250 bis 300 Menschen entstehen. (Moritz Pappert) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön