- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Kind hatte sich unbemerkt entfernt - Ohne triftigen Grund nach 22 Uhr unterwegs

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

26.04.21 - Zahlreiche Parkverstöße am Gradierbau

BAD KISSINGEN. Am Sonntag herrschte aufgrund des schönen Wetters verstärkter Ausflugsverkehr in Bad Kissingen. Manche Parkplätze waren daher komplett belegt. Insbesondere Am Gradierbau hatten zahlreiche Verkehrsteilnehmer ihre Fahrzeuge widerrechtlich in den angrenzenden Wiesen abgestellt. In Absprache mit der Stadt Bad Kissingen überwachte die Polizei gezielt diesen Bereich. Hierbei mussten die Ordnungshüter zahlreiche Verwarnungen nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz in Höhe von 55,- Euro aussprechen. Die Polizei stellte hierbei wiederholt fest, dass der nahegelegene Parkplatz am Bismarck-Museum noch über zahlreiche freie Parkplätze verfügte. Es wird daher gebeten, bei Belegung auf nahegelegene Parkplätze auszuweichen und nicht die Grünflächen zum Parken zu benutzen.


Ohne triftigen Grund nach 22 Uhr unterwegs

BAD KISSINGEN. Ein 42-Jähriger befuhr am Montag, kurz vor 01.00 Uhr, die Maxstraße mit seinem Fahrrad. Auf Anhaltung durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Kissingen gab der Mann an, auf dem Heimweg von seiner Freundin zu sein. Dies stellt keinen triftigen Grund dar um nach 22.00 Uhr noch unterwegs sein zu dürfen, weshalb ihn wegen eines Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkungen eine Anzeige erwartet.

Gegen 02.00 Uhr befuhr ein junger BMW-Fahrer die Obere Saline im Stadtteil Hausen. Eine Streifenbesatzung führte daraufhin eine Verkehrskontrolle durch. Der Fahrzeugführer und seine Beifahrerin konnten keinen triftigen Grund benennen, weshalb sie während der geltenden Ausganssperre zwischen 22.00 Uhr und 05.00 Uhr mit dem Fahrzeug unterwegs waren. Die beiden erwarten nun Anzeigen wegen eines Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

Parkendes Fahrzeug beschädigt - Zeugen gesucht

BAD KISSINGEN. Am Sonntagmittag, gegen 12.20 Uhr, wurde auf dem Eissee-Parkplatz in der Schützenstraße das ordnungsgemäß geparkte Wohnmobil eines 57-Jährigen von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Aufgrund der an der Unfallstelle aufgefundenen Fahrzeugteile ist davon auszugehen, dass es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen roten Audi handeln dürfte. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden von circa 2.000 Euro zu kümmern. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Geldbörse entwendet - Zeugen gesucht

BAD KISSINGEN. In der Zeit zwischen 11.00 Uhr und 11.15 Uhr ließ am Sonntagmorgen einem 60-Jährigen ihren Rucksack unbeaufsichtigt auf einer Bank im Bereich des Sportplatzes In der Au stehen. Ein bisher unbekannter Täter nutzte dies aus und entwendete die darin befindliche Geldbörse samt Inhalt, wie Bargeld und persönlichen Dokumenten. Zeugen, die Hinweise auf den Verbleib bzw. auf den Dieb der Geldbörse geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Wildunfall mit Reh

MÜNNERSTADT. Auf der Fahrt von Reichenbach in Richtung Burghausen erfasste am Sonntagmittag, gegen 12.30 Uhr, eine VW-Fahrerin ein Reh, das ihr von links ins Fahrzeug lief. Nach der Kollision rannte das Tier zurück in die angrenzenden Felder. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 2.000 Euro. Der zuständige Jagdpächter wurde über den Wildunfall informiert.

Kinderfahrrad aufgefunden

MITTELSTREU. Auf dem Fahrradweg zwischen Unsleben und Mittelstreu wurde am Sonntagnachmittag ein Kinderfahrrad der Marke Stevens/ Team aufgefunden. Vor Ort fanden sich keinerlei Hinweise auf ein Sturzgeschehen oder sonstige Straftaten. Auffällig war, dass die hintere Bremse des Rades defekt war. Vermutlich wurde es aufgrund dessen an der Örtlichkeit abgelegt. Das schwarz-orange Kinderrad wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt und vorerst auf der Dienststelle der PI Mellrichstadt verwahrt. Sollte kein Eigentümer gefunden werden, wird das Rad an das Fundamt der Stadt Mellrichstadt weitergeleitet. Sollte jemand sein Fahrrad vermissen, kann er sich, unter Tel. (09776) 806-0, mit der Polizeiinspektion Mellrichstadt in Verbindung setzen.

Wildunfälle

WARTMANNSROTH. Am Sonntagabend war der Fahrer eines Pkw mit seinem Fahrzeug zwischen Waizenbach und Gräfendorf unterwegs. Im Streckenverlauf querte ein Waschbär gerade die Fahrbahn, als sich der Pkw näherte. Das Wildtier wurde vom Pkw erfasst und verendete an der Unfallstelle. Am Pkw trat Sachschaden von über 500 Euro ein.

HAMMELBURG. Am frühen Montagmorgen lief ein Reh bei Hammelburg auf die Bundesstraße 287, als dort ein Mann mit seinem VW Passat in Fahrtrichtung Bad Kissingen unterwegs war. Der Pkw kollidierte mit dem Tier, wodurch Sachschaden von ca. 4000 Euro entstand. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

Kind hatte sich unbemerkt entfernt

HAMMELBURG. Am späten Sonntagnachmittag wurde eine Passantin in der Altstadt auf ein Kind aufmerksam, welches für sie den Eindruck erweckte, als ob es seine Eltern suchen würde. Die Frau nahm sich des Kindes an und verständigte die Polizei. Diese schickte eine Streife vor Ort. Bei deren Eintreffen war die Mutter des Kindes bereits anwesend. Sie wohnte ganz in der Nähe und hatte zunächst nicht bemerkt, dass das vier Jahre alte Kind alleine die Wohnung verlassen hatte. Vermutlich war das Kind etwa eine viertel Stunde alleine unterwegs und fand offenbar nicht mehr selbständig nach Hause.

Unfall mit Pedelec

HAMMELBURG. Am Sonntagvormittag kam eine Frau mit ihrem Pedelec am Kreisverkehr in der Kissinger Straße aufgrund eines Fahrfehlers zu Fall. Vermutlich war die Fahrerin bei einem Ausweichmanöver mit dem Vorderrad an einer Bordsteinkante hängen geblieben, wodurch sie stürzte. Die Radfahrerin wurde mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön